+
Blaulicht

Gröbenzell

Auto reißt Schnur von Weidezaun mit sich

Gröbenzell - An einem Weidezaun ist es zu einem etwas kuriosen Vorfall gekommen. Die Polizei sucht nach einem Autofahrer mit Münchner Kennzeichen.

Ein Auto stand am Mittwoch etwa um 12 Uhr an der Eschenrieder Straße/Am Zillerhof in einem Feld, wie ein Zeuge gegenüber der Polizei berichtete. Der Mercedes wollte von dem Gelände östlich der Eschenrieder Straße zurück auf die Straße fahren. Dabei blieb er an einer Schnur hängen, die einen Weidezaun mit einem Holzpfosten verband. Die Schnur muss sich mit dem Mercedes verheddert haben. Jedenfalls zog sie der Wagen mit. Eine Halterung brach deshalb und die Schnur schnellte aufgrund ihres starken Zugs durch die Luft.

Ein vorbeifahrendes Fahrzeug wurde beinahe getroffen. Der Weidezaun wurde auf einer Länge von etwa 30 Metern beschädigt. Der Polizei ist das Kennzeichen des Mercedes bekannt. "Die Ermittlungen laufen in München", so ein Sprecher. Ermittelt wird wegen Verkehrsunfallflucht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
In der Nacht auf Samstag brach im zweiten Stock eines Wohnhauses in Fürstenfeldbruck Feuer aus. Die fünf Bewohner des Gebäudes konnten sich gerade noch ins Freie retten, …
Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
Neuer Wertstoffhof
Der kleine Wertstoffhof wird verlegt. Der neue Standort liegt, wie vom Moorenweiser Gemeinderat einstimmig beschlossen, am Feuerwehrhaus in der Lärchenstraße.
Neuer Wertstoffhof
Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist

Kommentare