Die Polizei ermittelt

Autoscheibe eingeschlagen - Wer war's?

Gröbenzell - Ein bislang Unbekannter schlug am Samstagnachmittag die Scheibe eines Autos ein. Zeugen sollen sich bei der Polizei melden.

Es passierte am Samstagnachmittag zwischen 13 und 18.30 Uhr: Ein unbekannter Täter schlug die Seitenscheibe eines Autos ein, das in der Graßlfinger Straße geparkt war. An dem Seat entstand dadurch ein Schaden von ca. 300 Euro.

Entwendet wurde aus dem Fahrzeug nichts. Die Polizei Gröbenzell ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet mögliche Zeugen sich unter (0 81 42) 5 95 20 zu melden.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Kran schüttet Beton in Wohnung
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Kran schüttet Beton in Wohnung
Der kleine Stachus ist abgerechnet
Die Umgestaltung des Kleinen Stachus ist finanziell fast punktgenau abgeschlossen worden. Das 2,7 Millionen Euro teure Projekt ist nur um rund 32 000 Euro kostspieliger …
Der kleine Stachus ist abgerechnet

Kommentare