Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - Großeinsatz

Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - Großeinsatz
+
Beispielfoto.

Die Polizei sucht Zeugen

Bettler rauben Rentner in seinem Garten aus

Gröbenzell - Am Donnerstagvormittag ist in Gröbenzell ein 85-Jähriger in seinem Haus beraubt worden. Der Senior wurde leicht verletzt.

Der 85-Jährige saß auf einer Bank in seinem Garten. Gegen 10 Uhr tauchten zwei Frauen mit zwei Kindern vor seinem Haus am Weiherweg auf und kamen zu ihm hinein. Sie fragten nach Geld. Der Rentner antwortete laut Kripo, dass er ihnen fünf Euro geben würde und holte seinen Geldbeutel heraus. Als er die Forderung nach mehr Geld zurückwies, hielt ihn eine der Frauen von hinten fest, während ihm die zweite die Geldbörse entwand. Beim Verlassen des Grundstücks ließen die unbekannten Täterinnen den Geldbeutel zurück. Das Bargeld hatten sie herausgenommen.

Nachdem er sich vom ersten Schock erholt hatte, verständigte der Geschädigte die Polizei. Eine Fahndung nach den Bettlerinnen verlief bislang ohne Erfolg. Der Mann erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant vom Rettungsdienst behandelt.

Von den Tatverdächtigen liegt nur eine vage Beschreibung vor, so die Kripo: Demnach handelt es sich um zwei Frauen, die dunkel gekleidet waren und knielange Röcke trugen; sie sprachen mit starkem ausländischen Akzent und waren in Begleitung von zwei Kindern.

Die Kripo bittet um Hinweise unter Telefon 08141/6120 in Verbindung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Der SC Fürstenfeldbruck, einst stolze Nummer eins im Fußball-Landkreis, ist pleite. Unmittelbar vor dem Donnerstagabend-Training bestätigte Präsident Jakob Ettner dem …
Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Fünf Tage war der Supermarkt in der Unteren Au von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Die Teerarbeiten auf der Staatsstraße sind zwar früher fertig geworden als geplant …
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Auf den örtlichen Friedhöfen könnte es bald eine neue Bestattungsmöglichkeit geben: das Urnengemeinschaftsgrab.
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Am frühen Donnerstagmorgen passierte bei Mammendorf ein schwerer Unfall. Ein 16-Jähriger musste danach ins Krankenhaus.
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt

Kommentare