Martin Schäferbefindet sich auf dem Weg der Besserung.

Nach Schlaganfall

Bürgermeister kommt aus Klinik

Gröbenzell – Bürgermeister Martin Schäfer (51) ist auf dem Weg der Besserung. Er wurde gestern aus dem Dachauer Krankenhaus entlassen. Das teilt das Rathaus mit. Die weitere Behandlung soll ambulant zu Hause erfolgen.

Der Gröbenzeller Rathauschef hatte am Sonntag einen Schlaganfall erlitten. Da er rasch behandelt wurde, kommt er schnell wieder auf die Beine, wie es in der Mitteilung heißt. Sein Sprachvermögen sei bereits wieder vollständig hergestellt. Schäfer sei guter Dinge, bald wieder mit voller Tatkraft die Amtsgeschäfte führen zu können. Bis es soweit ist, hält Vize-Bürgermeister Martin Runge die Stellung im Rathaus.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Plakate beschmiert 
Eichenau - Schon wieder wurden Wahlplakate der SPD beschmiert. Diesmal in Eichenau. 
Schon wieder Plakate beschmiert 
Betrunkener überfährt Kreisel
Maisach – Den Heimweg vom Volksfest hätte ein 22-Jähriger besser nicht im eigenen Auto angetreten. Blau wie er war scheiterte er in der Nacht auf Sonntag am Kreisverkehr …
Betrunkener überfährt Kreisel
Unwetter-Walze tobt über dem Landkreis 
Landkreis - Das Unwetter am Freitagabend hat auch in der Region Fürstenfeldbruck getobt. Erst gab es eine grandiose Blitzshow. Dann kamen Sturm und Starkregen – und …
Unwetter-Walze tobt über dem Landkreis 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Durch den Wettbewerb tz-Wiesn-Madl fanden sie zusammen - jetzt hat Giuliana, die Gewinnerin von 2016, ihren Tobias geheiratet. 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

Kommentare