+
Beispielfoto

Der Gegenwert liegt bei fünf Euro

Diebe erbeuten 10 000 Lire 

Gröbenzell – Ob sie dachten, 10 000 Euro erbeutet zu haben? Jedenfalls haben Einbrecher am Donnerstag zwischen 14.30 und 18.30 Uhr 10 000 italienische Lire im Wert von fünf Euro aus einem Einfamilienhaus am Ziegelei-Ring geklaut

 Alle anderen Wertgegenstände ließen sie zurück. Umso größer wird wohl die Enttäuschung sein, wenn sie herausfinden, dass die Scheine gerade einmal fünf Euro wert sind.

Die Täter waren durch ein aufgehebeltes Fenster in das Haus gelangt. Dort durchwühlten sie einige Schränke. Der Sachschaden liegt bei rund 200 Euro.  (vu)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Filmdreh für Aktenzeichen XY: Feuer-Ernstfall in THW-Zentrale
Fürstenfeldbruck - Dreharbeiten zur ZDF-Serie „Aktenzeichen XY“ sind am Dienstagabend außer Kontrolle geraten. Nach einer Pyrotechnik-Panne musste die Feuerwehr …
Bei Filmdreh für Aktenzeichen XY: Feuer-Ernstfall in THW-Zentrale
Entlassung von OB Klaus Pleil - die Hintergründe
Fürstenfeldbruck - Wie berichtet hat der Stadtrat beschlossen, OB Klaus Pleil (BBV) aus dem Amt zu entlassen. Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, dass der …
Entlassung von OB Klaus Pleil - die Hintergründe
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Emmering - Im kleinen und abgelegenen Emmeringer Ortsteil Tonwerk wurde jetzt der Eintritt in das 30-Megabit-Zeitalter bei Kaffee und Kuchen und mit diversen Ansprachen …
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Schnelles Internet für kleine Ortsteile
Mittelstetten Die Ortsteile von Mittelstetten sollen endlich schnelles Internet bekommen. Das freut die Gemeinde. Groll schürt dagegen, dass die Telekom die Kabel durch …
Schnelles Internet für kleine Ortsteile

Kommentare