Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte

Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte
+
Beispielfoto

Polizeireport

Dreiste Unfallflucht: Zeugen gesucht

Aus dem Staub gemacht hat sich ein bislang Unbekannter, nachdem er mit seinem Transporter den Peugeot 208 einer Seniorin (64) gestreift hatte. Zwar begutachtete er den Schaden an seinem Auto kurz, kümmerte sich aber nicht weiter darum.

Gröbenzell– Wie die Polizei Gröbenzell mitteilt, fuhr die Frau am Mittwoch gegen 19 Uhr auf der Alpenstraße in Richtung Süden. Rund 200 Meter nach der Kreuzung Augsburger Straße musste sie verkehrsbedingt bremsen, damit der Gegenverkehr durchfahren konnte. Dort kam ihr ein weißer Transporter entgegen. Als er an ihr vorbeifuhr, streifte er den Peugeot der 64-Jährigen an der hinteren linken Stoßstange. Um sich den Schaden anzusehen, fuhr die Frau in die nächste Parklücke. Auch der Fahrer des Transporters parkte dort, stieg aus und betrachtete sein Fahrzeug.

Als die Rentnerin zu ihm hinüberrief, schaute er zwar kurz in ihre Richtung, stieg dann aber in den Wagen und fuhr davon. Die Frau lief ihm nach und sah, wie er nach links auf die Augsburger Straße abbog.

Nun sucht die Polizei Zeugen. Der Fahrer war ungefähr 1,75 Meter groß, etwa 50 Jahre alt, kräftig gebaut und trug eine blaue Jacke. Der Sachschaden beträgt rund 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0 81 42) 5 95 20 entgegen. tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Baum stürzt auf fahrendes Auto
Das Unwetter am Freitagabend hat auch in der Region Fürstenfeldbruck zahlreiche Bäume zum Umstürzen gebracht. Bei Adelshofen fiel ein Stamm sogar auf ein fahrendes Auto.
Baum stürzt auf fahrendes Auto
CSU fordert abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof
Nach Ansicht der CSU würden weit mehr Bürger der Gemeinde mit dem Fahrrad zur S-Bahn kommen, wenn es dort sicherer abgestellt werden könnte.
CSU fordert abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof
Der Schweinehund-Bezwinger
Robert Schramm, 52, ist Extrem-Sportler. Unter anderem läuft er mit Anfang 50 die längsten Treppen der Welt nach oben. Wie er das macht? Reine Kopfsache. Über ein …
Der Schweinehund-Bezwinger
„Hier ist alles schnell erreichbar“
 Niemand kennt die Brucker Straßen so gut wie die Menschen, die in ihnen wohnen. Sie erleben sie bei Tag und Nacht. Sie wissen, wo die schönsten Ecken und gemütlichsten …
„Hier ist alles schnell erreichbar“

Kommentare