+
Beispielfoto

In Gröbenzell

Frau kracht mit ihrem Auto frontal gegen Postfiliale

Eine 73-Jährige ist am Montag mit ihrem Audi um 12.30 Uhr beim Parken frontal gegen die Wand der Postfiliale an der Ährenfeldstraße geprallt. 

Gröbenzell Dabei überfuhr sie auch ein Verkehrszeichen. Die Gröbenzellerin wurde leicht verletzt. An der Hauswand entstand kein größerer Schaden, da nur der Putz von der Wand abgeplatzt ist, berichtet die Polizei. Der Audi musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 12 000 Euro geschätzt. Als Grund für den Unfall vermutet die Polizei, dass die Frau Brems- und Gaspedal an ihrem Automatikgetriebe verwechselte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Marius aus Mammendorf
Über die Geburt ihres zweiten Sohnes freuen sich Janet und Daniel Militaru aus Mammendorf. Marius kam jetzt im Brucker Kreisklinikum zur Welt, wie schon sein großer …
Marius aus Mammendorf
Das ist die Vision für das neue Rathaus
Das geplante neue Rathaus Egenhofens im Ortsteil Unterschweinbach ist einen kleinen Schritt weiter: Der Gemeinderat einigte sich in einer Kampfabstimmung, mit dem …
Das ist die Vision für das neue Rathaus
Dorfgemeinschaft seit 20 Jahren unbequem
Umweltschutz, Bürgernähe, Transparenz der Kommunalpolitik – das sind drei zentrale Anliegen, die vor 20 Jahren zur Gründung der Dorfgemeinschaft (DG) Türkenfeld führten. …
Dorfgemeinschaft seit 20 Jahren unbequem
Germering: Schritt für Schritt zur Radl-Stadt
Germering soll fahrradfreundlicher werden. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten ein Fachbüro und über 100 Germeringer seit Monaten Hand in Hand. Jetzt wurden erste …
Germering: Schritt für Schritt zur Radl-Stadt

Kommentare