Feuerwehreinsatz in Pasing: Bahnhof komplett gesperrt - Stellwerkstörung in Unterföhring

Feuerwehreinsatz in Pasing: Bahnhof komplett gesperrt - Stellwerkstörung in Unterföhring
Michael Schweyer Nachrücker der jüngerenCSU-Generation. Foto:tb

CSU-Fraktion

Generationenwechsel im Gemeinderat

 Die CSU-Gemeinderatsfraktion bekommt erneut neue Mitglieder. Der kürzlich verstorbenen Barbara Maurer folgt Josef Schauer nach. Zudem scheidet Christian Finkenzeller aus dem Gemeinderat aus.

Gröbenzell – Der 42-jährige Arzt konnte seit Monaten aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat nicht mehr ausüben. Michael Schweyer wird für ihn in das Gremium nachrücken.

Der 78-jährige Schauer hatte sich lange überlegt, ob er das Mandat annimmt. Doch er betont, „ich habe gesundheitlich keine Probleme und wenn es so bleibt, schaffe ich das.“ Schauer ist im Rathaus kein Unbekannter. 33 Jahre lang hat er für die Gemeinde gearbeitet, zudem war er von 2008 bis 2014 schon einmal im Gemeinderat aktiv. Auch Schweyer ist seit Jahren politisch engagiert. Der 30-jährige Politologe war vor über zehn Jahren Vorsitzender der Jungen Union Gröbenzells und ist noch immer im Vorstand von JU und CSU. Auch unter Sportlern ist der Name Schweyer bekannt: Er ist stellvertretender Vorsitzender und Jugendleiter beim Fußballclub Grün-Weiß. Am 17. Mai werden die beiden CSU-Mitglieder im Gemeinderat vereidigt.

Brigitte Böttger, CSU-Fraktionsvorsitzende, lobt die Neuzugänge. Schauer bringe viel Erfahrung mit und mit Schweyer ziehe die jüngere Generation in den Gemeinderat ein, sagt sie. Diese sei spärlich vertreten. „Wir verlieren die gesamte mittlere Generation“, beklagt sie. Die zahlreichen Sitzungen neben beruflichen und familiären Verpflichtungen ließen es oftmals nicht zu, dass die um die 40-Jährigen sich im Gemeinderat engagieren. Die CSU-Fraktion hat in den vergangenen zwei Jahren bereits mehrere jüngere Mitglieder verloren, teils aus gesundheitlichen Gründen, wie Andreas Berger, oder weil der Beruf sie stark in Anspruch nimmt, wie Thomas Breitenfellner und Paul Biegholdt. Die Grünen- und die UWG-Fraktion mussten sich von jüngeren Mitgliedern verabschieden: die UWG von Claudia O‘Hara-Jung und die die Grünen von Markus Rainer.  sus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Mittwochnacht vergangener Woche haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Das SEK nahm die Bande in einer spektakulären Aktion fest. Jetzt …
SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
Die Polizei ist am Freitagabend zu einem Einsatz am Brucker Fliegerhorst ausgerückt. Die Beamten suchten nach Rädelsführern der Tumulte vom Dienstag. Offenbar …
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Am vergangenen Donnerstag hat ein BMW-Fahrer auf der B2 bei Germering einen Motorradfahrer angefahren und verletzt. Nun werden Zeugen gesucht. 
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Amperbrücke erneut geprüft
Die als nicht mehr sanierungswürdig geltende Amperbrücke an der B2 in Fürstenfeldbruck ist am Montag erneut einer Prüfung unterzogen worden.
Amperbrücke erneut geprüft

Kommentare