+
Das Gröbenzeller Kultlokal Hexe hat seine letzte Party gefeiert.

Platz musste geräumt werden

Abschiedsparty im Kultlokal Hexe endet mit großem Polizeieinsatz

  • schließen

Eine Ära geht zu Ende. Im Kultlokal Hexe in Gröbenzell wurde das letzte Mal gefeiert. Am Ende musste jedoch die Polizei anrücken und die Party beenden.

Gröbenzell - Die Kultkneipe Hexe ist Geschichte. In einem rauschenden Fest am Dienstagabend ging eine Ära für viele Gröbenzeller und Gäste aus dem ganzen Landkreis zu Ende. Weil die Zukunft des Gebäudes am Gröbenzeller Bahnhof ungewiss und der Pachtvertrag ausgelaufen ist, wurde jetzt ein letztes Mal gefeiert. 

Die Hexe feiert ihren Abschied - Anwohner fühlen sich vom Lärm gestört

Anscheinend gefiel das aber nicht jedem. Anwohner fühlten sich von der lauten Musik und den vielen Menschen, die den Bahnhofsvorplatz und das Areal um die Hexe bevölkerten, gestört. Die Polizei in Olching musste mit einem Großaufgebot ausrücken und dem Treiben ein Ende bereiten. 

Nach Polizeiangaben sollen sich mehrere hundert Menschen auf dem Vorplatz aufgehalten haben. Daher blieb den Beamten nichts anderes übrig, als den Bereich zu räumen. Es kam aber zu keinen Ausschreitungen. Die Gäste verließen friedlich den Platz. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verschätzt sich beim Überholen und kracht gegen Auto
Er wollte überholen und hat sich verschätzt: Ein Motorradfahrer ist am Dienstagabend auf der B2 bei Mammendorf mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Der Mann …
Motorradfahrer verschätzt sich beim Überholen und kracht gegen Auto
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Landkreis FFB: Positiver Trend bei den Corona-Zahlen setzt sich fort
Das Landratsamt hat die neuesten Corona-Zahlen für die einzelnen Kommunen veröffentlicht. Der positive Trend der vergangenen Tage setzt sich fort.
Landkreis FFB: Positiver Trend bei den Corona-Zahlen setzt sich fort
Grafrather Hochhaus beschäftigt Gerichtshof
Womöglich ist der Bebauungsplan im Bereich des Grafrather Hochhauses am Lindenweg nichtig. Das jedenfalls legt ein Kommentar eines Richters nahe.
Grafrather Hochhaus beschäftigt Gerichtshof

Kommentare