+
Die Polizei sucht die Graffiti-Sprayer.

Rund um die Wildmoosstraße

5000 Euro Schaden - Polizei sucht Graffiti-Sprayer

Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Gegend um die Wildmoosstraße mehrere Hauswände mit Graffitis beschmiert.

Gröbenzell –  Die Sprayer verursachten nach ersten Schätzungen einen Schaden von rund 5000 Euro. Parallelen zu anderen Vorfällen im Bereich der Wildmoosstraße, so wurden unter anderem Fensterscheiben beschmiert, sieht die Polizei derzeit nicht. 

Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Olching, Telefon (0 81 42) 29 30, zu melden. (imu)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Geld für die Helfer bei der Kommunalwahl 2020
Bei der Kommunalwahl 2020 bekommen die Wahlhelfer eine höhere Entschädigung. Das beschloss der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung einstimmig.
Mehr Geld für die Helfer bei der Kommunalwahl 2020
Frühere Lehrerin kehrt als Rektorin nach Alling zurück
Katharina Fürst ist die neue Rektorin der Grundschule in Alling. Das Haus und die meisten der derzeit 15 Kollegen kennt sie schon gut:
Frühere Lehrerin kehrt als Rektorin nach Alling zurück
Baumschutz in Maisach: Jetzt kommt es zum Schwur
Nächste Woche steht eine wichtige Entscheidung in Maisach an: Wird die Baumschutzverordnung ausgeweitet? Die Grünen hoffen auf ein klares Signal des Gemeinderats. Doch …
Baumschutz in Maisach: Jetzt kommt es zum Schwur
Die alte Sirene der aufgelösten Feuerwehr wird abgebaut
Seit einigen Jahren gibt es in Eismerszell keine aktive Feuerwehr mehr. Nun wird auch die Sirene abgebaut. Ersatzlos.
Die alte Sirene der aufgelösten Feuerwehr wird abgebaut

Kommentare