1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Gröbenzell

„Kleines Volksfest“: Verein schenkt 112 Liter Freibier aus

Erstellt:

Von: Kathrin Böhmer

Kommentare

In Gröbenzell gibt`s Freibier.
In Gröbenzell gibt`s Freibier. © Beispielfoto: dpa

An diesem Wochenende wird an der Rathausstraße das „kleine Volksfest von Gröbenzell“ gefeiert: das Bürgerfest. Nach zweijähriger Pause erwarten die Besucher einige Schmankerl, wie der Interessenverein Gröbenzell (IVG) mitteilt.

Gröbenzell – Denn: Der IVG feiert seinen 112. und die Gemeinde ihren 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass spendiert der IVG bei der Eröffnung 112 Liter Freibier für die ersten Besucher.

Hüttenpower

Begleitet wird der Auftakt um 16 Uhr vom Puchheimer Blasorchester. Anschließend werden vor dem Rathaus alle Teilnehmer vom Stadtradeln geehrt. Ab 19 Uhr darf im Zelt gefeiert und getanzt werden mit der Band „Hüttenpower“.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen FFB-Newsletter.)

Der Sonntag beginnt traditionell um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im großen Zelt. Um 11.15 Uhr gibt es dort die Preisverleihung vom Bürgerschießen des Schützenvereins. Für alle Besucher bietet der IVG ein Weißwurstfrühstück an.

Mit dabei: Das Männerballett Olching

Ab 14 Uhr spielt die „Munich City Band“ und das Männerballett Olching, der Trachtenverein und die Judoabteilung vom 1. SC zeigen ihre Darbietungen. Ebenfalls um 14 Uhr wird der Interessenverein das erste „Gröbenzeller Lastenrad“ an die Gemeinde übergeben, das sich ab da alle interessierten Bürger kostenlos ausleihen können.

Begleitet wird das Fest von zahlreichen Vereinen aus Gröbenzell, die ihre Arbeit präsentieren sowie Bratwürste, Kuchen und Langos zum Verkauf anbieten. Für die Kleinen gibt es eine Hüpfburg, ein Trampolin, Kinderschminken und Basteleien.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie auf Merkur.de/Fürstenfeldbruck.

Auch interessant

Kommentare