Corona-Krise in Bayern: Söder befürchtet Masken-Hamsterkäufe - Ansteckung bei Wahlhelfern unklar

Corona-Krise in Bayern: Söder befürchtet Masken-Hamsterkäufe - Ansteckung bei Wahlhelfern unklar
+
Am Gröbenzeller Bahnhof zerschlugen die Jugendlichen Glasscheiben.

Sie kamen aus einer Jugendeinrichtung

Zwei Ausreißer randalieren am S-Bahnhof

  • schließen

Randale am Bahnhof Gröbenzell: Zwei Jugendliche haben dort ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen.

Die Burschen waren aus einer Münchner Jugendeinrichtung ausgerissen. In der Nacht auf Samstag schlugen sie am Bahnhof Glasscheiben ein. Sie wurden allerdings von einem Zeugen beobachtet, der die 13 und 15 Jahre alten Täter festhielt, bis die Polizei eintraf. 

Die Ordnungshüter stellten bei den Jugendlichen noch diverse Embleme fest, die diese zuvor von einigen Fahrzeugen im Bereich des Bahnhofs entfernt hatten. Die Geschädigten sollen sich unter der Nummer (0 81 42) 2930 bei der Olchinger Inspektion melden. Die Jugendlichen wurden anschließend in die Münchner Einrichtung überführt. 

In Emmering gab es zwei Unfälle, die Fahrer waren angetrunken.

Weitere Polizei-Meldungen lesen Sie in unserem Blaulichtticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Hilfeschrei des Waldes
Die Stürme des Februars haben ihre Spuren in den Wäldern des Landkreises hinterlassen.
Ein Hilfeschrei des Waldes
Blaulicht-Ticker: Radler (22) freihändig unterwegs - Armbruch nach Sturz
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Radler (22) freihändig unterwegs - Armbruch nach Sturz
Coronavirus FFB: Zwei weitere Tote im Landkreis Fürstenfeldbruck
Das Coronavirus hat gravierende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Zwei weitere Tote im Landkreis Fürstenfeldbruck
Abwasserverband richtet Appell an die Bevölkerung
Der Amperverband berichtet, dass die Abwasserreinigung sicher gestellt ist. Der Verband richtet aber einen dringenden Appell an die Bevölkerung.
Abwasserverband richtet Appell an die Bevölkerung

Kommentare