Polizeireport

Jugendliche randalieren

Gröbenzell - Zwei Junge Männer haben in der Nacht zum Sonntag randaliert. Unter anderem haben sie Pfosten aus ihren Verankerungen gerissen.

Zwei männliche Jugendliche haben am Sonntag kurz nach 1 Uhr ihre Aggressionen an einigen Leitpfosten an der Herrmann-Löns-Straße in Gröbenzell ausgelassen. Sie rissen die Stempen aus den Verankerungen und warfen sie auf die Fahrbahn. Schaden: 500 Euro. Ein Anwohner beobachtete die beiden und rief die Polizei. Die Beamten suchten zwar sofort den Tatort ab, konnten die Jugendlichen aber nicht fassen. 

Kurze Zeit später ereilte die Polizisten bereits die nächste Meldung. Zeugen hatten beobachtet, dass an der Frühlingstraße und im Lenzweg Mülltonnen auf die Fahrbahn geschoben wurden. Schaden entstand nicht. Weil die Tatorte so nahe aneinander liegen, gehen die Beamten davon aus, dass die Jugendlichen auch für letzteres Vergehen verantwortlich sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Günzlhofener rebellieren gegen Straßenausbau
Um die Bachstraße im Oberschweinbacher Ortsteil Günzlhofen, die eigentlich nur ein Kiesweg ist, wird gestritten. Grund sind die extrem gestiegenen Kosten für den …
Günzlhofener rebellieren gegen Straßenausbau
Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare