1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Gröbenzell

Nach Rangelei: Unbekannter tritt 37-Jährigem gegen den Kopf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Das gestellte Foto zeigt, wie ein Mann auf einen am Boden liegenden eintritt. © Marcus Schlaf

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem unbekannten Täter in Gröbenzell hat ein 37-jähriger Mann am vergangenen Samstag eine Kopfverletzung erlitten.

Am Samstag kam es gegen 17.45 Uhr an der Kirchstraße im Bereich eines Imbissladens zu einer Rangelei. Beteiligt war ein 37-jähriger Puchheimers und eine Gruppe von drei jungen Männern. Im Zuge des Streits stürzte der 37-Jährige zu Boden. Ein Mann aus der Gruppe versetzte dem am Boden liegenden zudem noch einen Fußtritt gegen den Kopf. Anschließend flüchtete der bislang unbekannte Täter mit seinen Begleitern. Das 37-jährige Opfer erlitt Kopfverletzungen und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem unbekannten Täter handelt es sich um einen etwa 19-jährigen Mann mit südländischer Erscheinung. Er hat kurze schwarze Haare und trug eine schwarze Jacke mit weißem Fellrand.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Tel: 08141/6120 um sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall.

Auch interessant: Der Blaulichtticker für die Region FFB.

Auch interessant

Kommentare