Gröbenzell

85-Jährigen abgezockt

Gröbenzell – Ein 85-jähriger Gröbenzeller ist Opfer von fiesen Trickbetrügern geworden.

Zwei Männer boten sich an, Einfahrt und Terrasse zu reinigen und der alte Herr stimmte zu. Einer der Betrüger machte sich auch gleich an die Arbeit, der zweite begleitete den Gröbenzeller ins Haus, um den Kaufpreis zu verhandeln. Die beiden Männer forderten 1400 Euro für die Dienstleistung.

Weil der Gröbenzeller nur 960 Euro zu Hause hatte, wurde noch Schmuck als mögliche Bezahlung begutachtet. Nachdem man sich geeinigt hatte, verließen die Männer mit den 960 Euro das Grundstück. Sie wollten die Arbeit am folgenden Tag fortsetzten.

Die beiden Männer kamen allerdings nie zurück, um ihre Arbeit zu beenden. Zudem stellte der 85-Jährige später auch noch fest, dass Schmuck im Wert von 600 Euro fehlte. Er verständigte die Polizei. Hinweise erhoffen sich die Ordnungshüter unter Telefon (0 81 42) 5 95 20.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SCF: Schlusspfiff mit Pleite auf ganzer Linie
Der SC Fürstenfeldbruck ist pleite. Die Vergangenheit hat den Verein eingeholt. Wie es mit dem einstmals glorreichen Fußballclub weitergeht, ist ungewiss. Auch sportlich …
SCF: Schlusspfiff mit Pleite auf ganzer Linie
Mehr soziale Gerechtigkeit
Elf Direktkandidaten aus verschiedenen Parteien treten bei der Bundestagswahl im September im Wahlkreis Bruck/Dachau an. Die Redaktion stellt sie in Steckbriefen vor. …
Mehr soziale Gerechtigkeit
Josef Magnus aus Puch
Yvonne Kellermann und Michael Rosenheimer aus Puch freuen sich über ihr drittes Kind. Nach Jakob (4) und Magdalena (2) erblickte kürzlich Josef Magnus im Brucker …
Josef Magnus aus Puch
So bekommt man eine günstige Wohnung
Wohnen in Germering ist sehr teuer. Daher hat die Stadt 15 Wohnungen in einer Anlage gekauft, die derzeit nahe des Harthauser Bahnhofs errichtet wird. Wer eine der …
So bekommt man eine günstige Wohnung

Kommentare