Areal am Fischerweg

Gröbenzeller Bogenschützen: Streit beendet

Gröbenzell -  Das Gerichtsverfahren um den Übungsplatz der Bogenschützen am Fischerweg ist beendet. In der mündlichen Verhandlung vor dem Amtsgericht Fürstenfeldbruck hat die Klägerin ihren Antrag auf einstweilige Verfügung zurückgenommen.

 „Wir gehen davon aus, dass bis zur Klärung der baurechtlichen Situation, dort kein Betrieb stattfindet“, erklärt Ewald Zachmann, der Anwalt der Klägerin. Diese ist Anwohnerin des Fischerwegs. Sie fühlte sich durch die Schützen gestört und hatte ein vorläufiges Verbot erwirkt, den Platz als Trainingsplatz zu nutzen. Ihren Anspruch stützte sie auf Bauplanungsrecht und die fehlende Genehmigung für die Nutzung des Areals als Sportgelände.

Wir fühlen uns in unserer Auffassung bestätigt, dass die Verfügung zu Unrecht erlassen wurde“, sagt Axel von Walter, der in der Urlaubszeit als Bürgermeister amtiert. „Wir werden in der Gemeinde nun daran arbeiten, für Anwohner und Bogenschützen eine verlässliche Lösung für den Trainingsbetrieb zu schaffen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Regensburg - Die junge Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von der Suche.
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Linda aus Olching
Familie Wieser aus Olching ist jetzt zu fünft. Kürzlich erblickte Linda das Licht der Welt. Am Tag ihrer Geburt wog das Mäderl 3700 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Die …
Linda aus Olching
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Fürstenfeldbruck – Voraussichtlich am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl …
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Carlotta aus Fürstenfeldbruck
Isabel und Florian Madlener aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Carlotta (3220 Gramm, 49 Zentimeter) erblickte im Brucker Klinikum das …
Carlotta aus Fürstenfeldbruck

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare