+
Symbolfoto

Vor der Kommunalwahl 2020

Wegen wachsender Einwohnerzahlen: Zwei Gemeinderäte werden größer

Die Gemeinderäte in Althegnenberg und Gröbenzell werden größer. Das liegt an der zunehmenden Einwohnerzahl.

Gröbenzell –  Die Gemeinde Gröbenzell hat zum Stichtag 31. März 2019 eine Einwohnerzahl von 20 048 Personen. Das teilte das Bayerische Landesamt für Statistik auf Tagblattanfrage mit.

Das Ergebnis wurde mit Spannung erwartet, denn es hat Folgen. Für die Parteien und Wählergemeinschaften Gröbenzells hat dies gravierende Auswirkungen, der künftige Gemeinderat wird nämlich 30 Mitglieder haben. Die Parteien müssen also für die Wahl im kommenden Frühjahr jeweils 30 Kandidaten benennen. Aktuell sind es 24 Gemeinderatsmitglieder, die die Bürger vertreten.  

Althegnenberg hat jetzt über 2000 Einwohner

Die Gemeinde Althegnenberg unterdessen hat die Marke von 2000 Einwohnern überschritten. Das hat eine Erhebung des Statistischen Landesamtes Bayern ergeben. Diese Tatsache hat ebenfalls Auswirkungen auf die Kommunalpolitik. Am Stichtag 31. März 2019 hatte Althegnenberg 2030 Einwohner. Das teilte auf Anfrage der Leiter der Kommunalaufsicht im Landratsamt, Robert Drexl, mit. Mit dem Überspringen der 2000er-Marke steigt die Zahl der Gemeinderatsmitglieder. Hat das Ortsparlament bisher zwölf Sitze, werden es künftig 14 sein. Das ist in der Gemeindeordnung so festgelegt. Bei der Kommunalwahl im März 2020 werden also zwei Gemeinderatsmitglieder mehr gewählt. Damit es wegen der Erhöhung der Sitzzahl nicht zu Verwerfungen kommt, hatte die Kommunalaufsicht die Gemeindeverwaltung vorab informiert, die Kandidatenlisten der Parteien für die Kommunalwahl erst aufzustellen, wenn bekannt ist, wie viele Ratsmitglieder tatsächlich zu wählen sind. Jede Liste muss so viele Bewerber enthalten, wie es Sitze gibt. (sk/sus)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Landrat mit Videobotschaft – Klinik vorbereitet
Aus der ganzen Welt werden neue Fälle gemeldet. Innen- und Gesundheitsministerium haben einen Krisenstab gebildet. Und auch im Landkreis ist das Coronavirus mittlerweile …
Coronavirus: Landrat mit Videobotschaft – Klinik vorbereitet
Bürgerbegehren soll das Postverteiler-Zentrum in Germering verhindern
Die Bürgerinitiative Postverteilerzentrum will gegen die Post-Pläne der Stadt mobil machen. Dafür sollen Unterschriften gesammelt werden.
Bürgerbegehren soll das Postverteiler-Zentrum in Germering verhindern
Das große Müll-Quiz: Wo gehört der ganze Abfall eigentlich hin?
Großer oder kleiner Wertstoffhof, blaue oder türkise Tonne? Die richtige Entsorgung ist eine kleine Wissenschaft für sich. Testen Sie Ihr Abfall-Wissen.
Das große Müll-Quiz: Wo gehört der ganze Abfall eigentlich hin?
Bahnhofsvorplatz soll optisch attraktiver werden
Den Bahnhofsvorplatz sehen die Freien Wähler (FW) in Mammendorf als Visitenkarte des Ortes.
Bahnhofsvorplatz soll optisch attraktiver werden

Kommentare