Die Feuerwehren setzten auch eine Drehleiter um, um den Brand zu bekämpfen. Foto: Weber

Haus nach Sauna-Brand unbewohnbar

Bei einem Brand in einem Wohnhaus an der Enzianstraße ist am Freitagvormittag ein enormer Sachschaden entstanden. Das Holzhaus ist bis auf Weiteres unbewohnbar.

Die Dämmung musste geöffnet werden.

Gröbenzell –  Das Feuer brach aus bislang ungeklärter Ursache im Obergeschoss in einem Bad aus, in dem sich eine Sauna befand. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen schon die Flammen aus einem Fenster. Die Eigentümerin des Hauses wurde vom Rettungsdienst vorsorglich betreut. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand unter schwerem Atemschutz. Die Flammen hatten bereits auf die Fassade des stark gedämmten Hauses übergegriffen. 

Um Glutnester zu finden, setzten die Einsatzkräfte Motorsägen und Brechwerkzeuge ein. Die Kripo schätzt den Sachschaden auf 200  000 Euro. Im Einsatz waren die Wehren Gröbenzell und Puchheim. Dazu gebeten wurde später die Kameraden aus Olching.  st

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Juso-Promi sorgt für volles Haus
Der Fall Maaßen zieht das Interesse auf sich – und Kevin Kühnert offenbar das Publikum an. Auch in Eichenau erweist sich der Juso-Vorsitzende als eines der wenigen …
Juso-Promi sorgt für volles Haus
Glocken läuten für den Frieden 
An diesem Freitag 21. September sollen europaweit die Glocken läuten.
Glocken läuten für den Frieden 
Frontalzusammenstoß direkt vor der Feuerwache
 Schwere Verletzungen hat sich eine Autofahrerin am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der B 2 in Mammendorf zugezogen. 
Frontalzusammenstoß direkt vor der Feuerwache
Polizei fährt aus Vorsicht vermehrt Streife
Die Polizei fährt in Olching derzeit aus Vorsichtsgründen vermehrt Streife vor Grundschulen. 
Polizei fährt aus Vorsicht vermehrt Streife

Kommentare