1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Gröbenzell

„Hello again“: Howie singt bei Schlager-Sommer in Oberbayern - und er ist nicht der einzige Star

Erstellt:

Von: Peter Loder

Kommentare

Ein Weltstar in Gröbenzell: Schlagersänger Howard Carpendale füllt normalerweise Arenen und Hallen. Im Juli spielt er beim Schlager-Sommer im Gröbenzeller Stockwerk ein fast schon familiäres Konzert vor 2200 Fans.	foto: Jan Woitas/DPA
Ein Weltstar in Gröbenzell: Schlagersänger Howard Carpendale füllt normalerweise Arenen und Hallen. Im Juli spielt er beim Schlager-Sommer im Gröbenzeller Stockwerk ein fast schon familiäres Konzert vor 2200 Fans. © Jan Woitas/DPA

Es ist eine wahre Sensation für Schlagerfans: Superstar und „Ti Amo“-Sänger Howard Carpendale soll im Juli beim Stockwerk-Schlager-Sommer auftreten. Auch andere Stars geben sich die Ehre.

Gröbenzell – Howard Caprpendale - auch Howie genannt - in der Gröbenbachgemeinde – und es kommt noch besser: Begleitet wird der Hitparaden-Stürmer aus Südafrika von Deutschlands Schlagerkönigin Michelle sowie dem ehemaligen Voxxclub-Sänger Julian David als Moderator und Einheizer. Getoppt wird das Gröbenzeller Open-Air-Spektakel vom Solo-Abend mit Vicky Leandros, der griechischen Ohrwurm-Interpretin von Millionen-Hits wie „Theo, wir fahr’n nach Lodz“.

Stockwerk-Schlager-Sommer in Gröbenzell: Howard Carpendale und Vicky Leandros auf der Bühne

Doch wie ist es Stockwerk-Gründer Thomas Breitenfellner überhaupt gelungen, diese Superstars, die eigentlich Arenen und Hallen mit zigtausenden von Besuchern füllen, auf seine kleine Sommerbühne am Gröbenbach zu locken? „Mit Hartnäckigkeit und wochenlangen Verhandlungen“, sagt der Gastro- und Medien-Unternehmer, der nächstes Jahr just am 1. April seinen 40. Geburtstag feiert. Weil gleichzeitig seine Gröbenzeller Heimatgemeinde 2022 70 Jahre alt wird und der einstige Bürgermeisterkandidat schon die Feierlichkeiten zum 60. Gründungsfest organisiert hatte, stand für Breitenfellner fest: „Jetzt müssen wir eine Schippe drauf legen und etwas organisieren, was Gröbenzell noch nie gesehen hat.“

Rundet das Howie-Konzert ab: Schlagersängerin Michelle tritt am gleichen Abend auf.	foto: Sebastian Willnow /dpa
Rundet das Howie-Konzert ab: Schlagersängerin Michelle tritt am gleichen Abend auf. ©  Sebastian Willnow /dpa

Es soll eine „Hommage an die Jahrzehnte“ werden. Also warum nicht mal Howard Carpendale kurz anrufen? Obwohl fast doppelt so alt, ist der 75-Jährige Breitenfellners großes Idol: „Ich finde es einfach super, wie er sich immer wieder neu erfunden hat und generationsübergreifend die Fans begeistert.“ Okay, mit „Howie“ persönlich hat er (noch) nicht telefoniert, dessen Manager aber hat Breitenfellner nach wochenlangen Verhandlungen davon überzeugt, dass Gröbenzells Open-Air-Sommer eine Reise wert ist.

Nur 50 Euro für „Howie“ live in der ersten Reihe - Stockwerk-Schlager-Sommer dürfte Fans anlocken

Bevor Carpendale dort auftritt, startet er im Februar „Die-Show-meines-Lebens“-Tournee mit Stationen in Dresden, Nürnberg, Frankfurt, Stuttgart, Chemnitz, Hannover, Köln, Hamburg, Leipzig und Wien. München ist nicht dabei, dafür Gröbenzell am 23. Juli als Zugabe mit Zusatz-Zuckerl: Während die billigsten Tickets in den hintersten Reihen der Großstadt-Hallen dreistellige Beträge kosten, gibt’s in Gröbenzell „Howie“ live und in der ersten Reihe für 50 Euro. Inklusive der am gleichen Abend auftretenden Michelle.

Die Schlagersängerin feiert 2022 auch eine runde Sache: Die Ex-Frau von Schlagerstar Matthias Reim („Verdammt ich lieb dich“) wird im Februar 50 Jahre und blickt wie die bereits am 15. Juli beim Breitenfellner-Festival gastierende Vicky Leandros auf eine Karriere zurück, die einst beim ESC-Grand-Prix-Festival begann. Und, welch’ Zufall: Auch die in Hamburg lebende Griechin feiert 2022 einen runden Geburtstag und wird 70 Jahre alt (allerdings erst einen Monat nach dem Gröbenzeller Auftritt).

(Unser FFB-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Howard Carpendale in Gröbenzell: Ticket-Verkauf für Schlager-Sommer läuft schon

2020 hatte Thomas Breitenfellner im Zuge der Corona-Krise und den damals untersagten Indoor-Konzerten die Open-Air-Sommerreihe in Gröbenzell gestartet. Neben Superstars der deutschen Schlagerszene werden bei der dritten Auflage des vom 14. Juli bis 6. August dauernden Festivals die Spider-Murphy-Gang, die Brettl-Spitzen des im Nachbarort Lochhausen lebenden Kabarettisten Jürgen Kirner sowie Willy Astor, Haindling und Konstantin Wecker zu Gast in Gröbenzell sein.

Der Vorverkauf für alle Konzerte hat bereits begonnen. Seit 11. Dezember um 8.45 Uhr sind auch die Leitungen zum Online-Verkauf der Carpendale-Tickets freigeschaltet. „Zwei Minuten später war die erste Karte verkauft“, sagt Breitenfeller.

Ihm ist wahrscheinlich noch gar nicht aufgefallen ist, dass neben den Geburtstags-Zufällen auch die in der Stockwerk-Arena höchstmögliche Besucherkapazität Anlass für ein kurioses Zahlenspiel bietet: Fürs Festival 2022 werden 2200 Sitzplätze aufgebaut. Da dürften an Heiligabend bei etlichen „Howie“-Fans im Landkreis Karten für ein schier unglaubliches Konzertereignis unterm Christbaum gelegen haben. Tickets für die Konzerte von Howard Carpendale und Vicky Leandros gibt es online auf www.kultur-ticketshop.de.*Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare