+
Das darf hier aber nicht rein: Gröbenzells Bürgermeister Martin Schäfer mit Sabine Schulz-Hammerl, der neuen Leiterin des Abfallwirtschaftsbetriebs.

Nach Bürgerbeschwerden

Neue Sammelstelle für Kunststoffe

Plastikfolien und Joghurtbecher können jetzt in Gröbenzell in einer neuen Sammelstelle abgegeben werden. 

Gröbenzell – Die Gröbenzeller haben nun wieder eine Möglichkeit – unabhängig vom großen Wertstoffhof am Ortsausgang – Müll wie Joghurtbecher und Plastikfolien zu entsorgen. Am vergangenen Freitag eröffnete Bürgermeister Martin Schäfer mit Sabine Schulz-Hammerl, die seit August die neue Leiterin des Abfallwirtschaftsbetriebs ist, eine neue Sammelstelle für Kunststoffe in der Gemeinde.

Bürger können ihren Abfall jetzt wieder wie früher in der Ortsmitte abgeben, etwa wenn sie auf dem Weg zum Einkaufen sind. Die neue Sammelstelle in der Rathausstraße ersetzt die, die im Zuge des Rathaus-Abrisses weggefallen ist. So mancher Gröbenzeller hatte sich darüber beklagt. Nun gibt es also Ersatz. Gesammelt werden Kunststoffverpackungen wie zum Beispiel Spülmittelflaschen, Joghurtbecher oder Plastikfolien sowie Getränkekartons und Verpackungen aus Aluminium.

Service: Die Sammelstelle hat geöffnet am Mittwoch, 16 bis 19 Uhr, Freitag, 8 bis 12 Uhr, und Samstag, 9 bis 12 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Absolut irrwitzig: Darum hängt dieses Auto seit Monaten am Bahndamm
Am Bahndamm bei Fürstenfeldbruck hängt ein Auto. In einem Land, in dem fünf Minuten Falschparken mit einem Knöllchen bestraft werden, scheint das kurios.
Absolut irrwitzig: Darum hängt dieses Auto seit Monaten am Bahndamm
Germeringer lebt als Forscher am Südpol - Vortrag in seiner früheren Schule
Wenn es einen Botschafter für den Südpol bräuchte, könnte Robert Schwarz die Rolle gut übernehmen. Zum zweiten Mal kam der Physiker zu einem Vortag an das CSG, wo er …
Germeringer lebt als Forscher am Südpol - Vortrag in seiner früheren Schule
Ein Lehrer mit Passion für Krieg und Kunst
Er dirigierte den Männergesangsverein, schrieb Theaterstücke und lehrte unzählige Brucker Kinder. Ferdinand Feldigl machte sich um die Stadt verdient – und um die …
Ein Lehrer mit Passion für Krieg und Kunst
Baustelle vor und nach dem Willibaldritt
Im Frühjahr kommt es voraussichtlich wieder zu Behinderungen auf der Landsberger Straße. Dann werden dort die noch fehlenden Teile der Gehwege erneuert, zudem die …
Baustelle vor und nach dem Willibaldritt

Kommentare