Von der Bahn ins Gefängnis

In der S3: Fahrscheinkontrolle überführt gesuchten Täter 

Weil er keinen Fahrschein in der S3 hatte, wurden die Personalien eines 28-Jährigen aufgenommen - dabei kam raus, dass dieser eine Haftstrafe absitzen muss.  

München - Ein 28-jähriger Deutscher geriet am Freitag gegen sieben Uhr in der S3 in eine Kontrolle von Mitarbeitern des DB-Prüfdienstes. Der Mann konnte laut Polizei keinen Fahrschein vorweisen, weswegen einen anwesender Polizist die Personalien des Mannes prüfte. Hierbei wurde ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft festgestellt. Laut Polizei war der Mann wegen Diebstahls zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Die Haftstrafe hatte der wohnsitzlose 28-Jährige jedoch bislang nicht angetreten, heißt es im Pressebericht. 

Nachdem alle Beteiligten an der Haltestelle Gröbenzell ausstiegen, versuchte der Mann zu flüchten. Die Beamten und eine hinzugerufenen Streife der Landespolizei konnte ihn jedoch stellen. Die Bundespolizei brachte den Mann schließlich zur Dienststelle und übergab ihn anschließend den Justizbehörden. 

In unserem News-Ticker informieren wir Sie über alle Neuigkeiten rund um den Münchner S-Bahn-Verkehr.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moorenweiser kritisieren Wachstum
Das Wachstum der Gemeinde und die zunehmende Verkehrsbelastung – diese beiden Themen lagen den Moorenweisern in der Bürgerversammlung am meisten am Herzen. Kritisiert …
Moorenweiser kritisieren Wachstum
Wegen Naturschutz bei Südumfahrung: Maisach muss Maschendrahtzaun für 100.000 Euro kaufen
Der Bau der Südumfahrung hält den Gemeinderat auf Trab. Noch immer stehen Entscheidungen an. Jetzt musste der Gemeinderat einen Maschendrahtzaun bestellen. Einen …
Wegen Naturschutz bei Südumfahrung: Maisach muss Maschendrahtzaun für 100.000 Euro kaufen
Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Ein Lkw überholt einen anderen Lkw, dann schläft der Fahrer kurz ein und rast in die A8-Baustelle Höhe Dachau/Fürstenfeldbruck. Er ist schwer verletzt. Während die …
Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Kabarett-Stars lassen die Kassen klingeln
Die Stadthalle hat 2017 gut gewirtschaftet. Vor allem die Gastspiele prominenter Kabarettisten wie Monika Gruber spülten mehr Geld als erwartet in die Kassen.
Kabarett-Stars lassen die Kassen klingeln

Kommentare