Reinhold Bocklet lebt seit langemin Gröbenzell.

Reinhold Bocklet

Landtags-Vizepräsident feiert 75. Geburtstag

Schongau, Brüssel, Fürstenfeldbruck, München: Reinhold Bocklet ist in seiner politischen Laufbahn viel herumgekommen. Seit über 40 Jahren mischt der Gröbenzeller in der Politik mit. Jetzt feiert das CSU-Urgestein seinen 75. Geburtstag.

Gröbenzell –  Geboren in Schongau, zog es Bocklet schon früh in die Politik. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften war er von 1973 bis 1979 im Bundesvorstand der Jungen Union, zuletzt als stellvertretender Vorsitzender. Internationale Erfahrung sammelte der Christsoziale von 1979 bis 1993 im Europäischen Parlament. Dort war er unter anderem agrarpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion. Seinen Blick für die Belange der Bauern schärfte er zudem als Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft der CSU.

Somit war der Weg geebnet für Bocklets erstes Ministeramt. Von 1993 bis 1998 bekleidete der Wahl-Gröbenzeller das Amt des bayerischen Landwirtschaftsministers. Die nächsten fünf Jahre war er Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Seit Mai 2008 sitzt Reinhold Bocklet im Brucker Kreistag, fünf Monate später übernahm er das Amt des ersten Vizepräsidenten des Landtags, dem er seit 1994 angehört.

Für sein Engagement erhielt Bocklet unter anderem den Bayerischen Verdienstorden, die Verfassungsmedaille, und das Bundesverdienstkreuz. Außerdem ist der CSU-Politiker Ritter der Ehrenlegion der Französischen Republik.

Seine Laufbahn in der Landespolitik endet für den 75-Jährigen im Oktober. Bei den Landtagswahlen tritt Bocklet nicht mehr an.

Seinen Geburtstag feiert der Jubilar im Kreise seiner Liebsten. Allerdings nicht in Gröbenzell – die Familie ist verreist.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pendlerparkplatz in Fürstenfeldbruck: Deshalb ist ein Großteil gesperrt
Pendler die mit dem Auto zum Bahnhof Fürstenfeldbruck fahren, müssen starke Nerven haben. Bis zum Ende der Woche sind große Teile des Parkplatzes an der …
Pendlerparkplatz in Fürstenfeldbruck: Deshalb ist ein Großteil gesperrt
Das beschäftigt die Gröbenzeller Jugend
Was die Jugendlichen zur Jugendbürgerversammlung getrieben hat, ist offen: War es der Veranstaltungsort (das Kultlokal Hexe), das Freigetränk und die gestiftete Pizza …
Das beschäftigt die Gröbenzeller Jugend
Mildes Urteil nach brutaler Attacke
Es ist ein Prozess, bei dem es nur Opfer gibt. Eine junge Finnin wurde in einem Apartment in Gröbenzell misshandelt, eine Gröbenzellerin in ihrem Elternhaus massiv …
Mildes Urteil nach brutaler Attacke
Seine Aufgabe: Den Nahverkehr noch besser verknüpfen
Der Aufbau attraktiver Mobilitätsstationen unter Einbeziehung von E-Mobilität ist seit kurzem eine der neuen Aufgaben der Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr …
Seine Aufgabe: Den Nahverkehr noch besser verknüpfen

Kommentare