Reinhold Bocklet lebt seit langemin Gröbenzell.

Reinhold Bocklet

Landtags-Vizepräsident feiert 75. Geburtstag

Schongau, Brüssel, Fürstenfeldbruck, München: Reinhold Bocklet ist in seiner politischen Laufbahn viel herumgekommen. Seit über 40 Jahren mischt der Gröbenzeller in der Politik mit. Jetzt feiert das CSU-Urgestein seinen 75. Geburtstag.

Gröbenzell –  Geboren in Schongau, zog es Bocklet schon früh in die Politik. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften war er von 1973 bis 1979 im Bundesvorstand der Jungen Union, zuletzt als stellvertretender Vorsitzender. Internationale Erfahrung sammelte der Christsoziale von 1979 bis 1993 im Europäischen Parlament. Dort war er unter anderem agrarpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion. Seinen Blick für die Belange der Bauern schärfte er zudem als Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft der CSU.

Somit war der Weg geebnet für Bocklets erstes Ministeramt. Von 1993 bis 1998 bekleidete der Wahl-Gröbenzeller das Amt des bayerischen Landwirtschaftsministers. Die nächsten fünf Jahre war er Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Seit Mai 2008 sitzt Reinhold Bocklet im Brucker Kreistag, fünf Monate später übernahm er das Amt des ersten Vizepräsidenten des Landtags, dem er seit 1994 angehört.

Für sein Engagement erhielt Bocklet unter anderem den Bayerischen Verdienstorden, die Verfassungsmedaille, und das Bundesverdienstkreuz. Außerdem ist der CSU-Politiker Ritter der Ehrenlegion der Französischen Republik.

Seine Laufbahn in der Landespolitik endet für den 75-Jährigen im Oktober. Bei den Landtagswahlen tritt Bocklet nicht mehr an.

Seinen Geburtstag feiert der Jubilar im Kreise seiner Liebsten. Allerdings nicht in Gröbenzell – die Familie ist verreist.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im Dauereinsatz zum Wohl der Badegäste
Bis zum Jahr 1993 war die Wasserwacht in Mammendorf quasi ein Ableger von Fürstenfeldbruck, ehe sie sich selbstständig machte. Seitdem sorgt die Ortsgruppe in Eigenregie …
Im Dauereinsatz zum Wohl der Badegäste
Sozialverband von Bayern aus erfolgreich
Der Sozialverband VdK hat seit seiner Gründung 1946 eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Die Mitgliederzahlen in Bayern sind auf 680 000 gestiegen. Der Germeringer …
Sozialverband von Bayern aus erfolgreich
SPD-Politiker wollen mehr Frauen in die Parlamente bringen
 Peter Falk, Landtagskandidat der SPD, und Simone Strohmayr, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag, setzen sich für eine Revision des …
SPD-Politiker wollen mehr Frauen in die Parlamente bringen
Heimatführer: Kritik an Fokussierung aufs Dorf
Auf zehn jeweils zwei Meter hohen Tafeln will der Heimatverein „D’Buachhamer“ an die Geschichte von Puchheim-Ort erinnern. Geplant ist, historisch bedeutsame Orte mit …
Heimatführer: Kritik an Fokussierung aufs Dorf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.