Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU
+
Bürgermeister Schäfer

In Gröbenzell

Neue Gemeinderäte vereidigt

Zwei neue Gemeinderäte der CSU musste Bürgermeister Martin Schäfer (UWG) vereidigen. Josef Schauer rückt für die verstorbene Barbara Maurer nach, Michael Schweyer für Christian Finkenzeller, der sein Mandat zurückgegeben hat. 

Gröbenzell - Mit Finkenzeller verlor der Gemeinderat seinen Vereins- und Feuerwehrreferenten. Das Interesse an diesem Posten war groß. Die CSU-Fraktionsvorsitzende Brigitte Böttger ging davon aus, dass dieser wieder der CSU zustünde und schlug ihren Fraktionskollegen Kurt Köppl vor. Die Fraktionsvorsitzende der UWG, die Schützenmeisterin Marianne Kaunzinger, meldete jedoch ebenfalls Interesse an. Ihre vierköpfige Fraktion stellt nur einen Referenten. Der Bürgermeister stellte klar, dass es bei den Referenten vielleicht andere Konstellationen geben könne. So deutete der Inhaber zweier Referentenposten – für Planung und Erwachsenenbildung –, Michael Leonbacher (FWG) an, dass er auf einen davon verzichten könnte („Der Planungsreferent war nicht mein Wunsch“). 

Kaunzinger hätte die Abstimmung daher gerne verschoben, um mit den anderen Fraktionen Gespräche zu führen. Denn die CSU-Fraktion habe ein Mitglied, dass für den Posten des Planungsreferenten „sicherlich prädestiniert wäre“: Reinhard Paesler, den akademischen Direktor in Ruhestand für Wirtschaftsgeografie der Ludwig-Maximilian Universität München. Doch Böttger bestand auf eine sofortige Abstimmung. Mit 17:5 Stimmen wurde Klaus Köppl zum Vereins- und Feuerwehrreferenten gewählt. Eine der ersten Gratulantinnen war Kaunzinger, die ihn zum Schützenverein einlud.  sus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Computervirus legt Kreisklinik in Fürstenfeldbruck lahm
Der Betrieb im Klinikum Fürstenfeldbruck läuft derzeit im Krisen-Modus. Ein Computer-Virus hat sämtliche Rechner und Server des Krankenhauses befallen. Der medizinische …
Computervirus legt Kreisklinik in Fürstenfeldbruck lahm
Grafrath: Der Bürgerstadl-Wirt hört auf
Der Bürgerstadl braucht einen neuen Wirt. Frank Unger, der die Gaststätte am Sportplatz bislang gastronomisch betreut, hört im Frühjahr auf. Die Gemeinde will nun bis …
Grafrath: Der Bürgerstadl-Wirt hört auf
Günstige Bushaltestelle
Die mittlerweile in Betrieb gegangene Bushaltestelle bei Marthashofen kommt der Gemeinde deutlich günstiger als zunächst erwartet. 
Günstige Bushaltestelle
Egenhofen hat ein Feuerwehr-Problem
Ein Brandschutzexperte hat festgestellt, dass Wenigmünchen feuerwehrtechnisch nicht ausreichend versorgt ist. Egenhofens Gemeinderat will deshalb im kommenden Jahr ein …
Egenhofen hat ein Feuerwehr-Problem

Kommentare