+
Diözesanreferentin Gabriele Rauecker (Mitte) entbindet Heidemarie Tartler (l.) ganz offiziell von den Rechten und Pflichten der Teamleitung und überreicht deren Nachfolgerin Carmen Sturz die Ernennungsurkunde. 

Nachfolge

Neue Leiterin für Kriseninterventionsteam

Gröbenzell – Heidemarie Tartler hat nach sechs Jahren die Leitung des Kriseninterventionsteams (KIT) Gröbenzell an ihre Nachfolgerin Carmen Sturz übergeben. Der Führungswechsel kam nicht überraschend. „Ich habe Carmen Sturz während der letzten eineinhalb Jahre in die Aufgaben und Pflichten der Teamleitung eingeweiht“, erzählt Tartler.

Nach vielen aktiven Jahren als Teammitglied hatte Tartler 2010 die Leitung des KIT des Malteser Hilfsdienstes übernommen. Gemeinsam mit ihren Kollegen hat sie die psychosoziale Notfallversorgung im Landkreis etabliert und vorangetrieben..

Trotz der fachlichen Kompetenz und ihres überdurchschnittlichen Engagements sind Einsätze für Tartler nie zur Routine geworden. „Jeder Einsatz ist anders. Im Mittelpunkt steht immer der betroffene Mensch“, sagt Tartler. „Unsere Aufgabe ist es, so lange bei Betroffenen zu bleiben, bis sie psychisch stabilisiert und wieder handlungsfähig sind.“

„Das Team und auch die Betroffenen sind bei Carmen Sturz in guten Händen“, ist sich Tartler sicher, die weiter den Dienst als Krisenhelferin ausführen und auch beratend zur Seite stehen will.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

OB-Wahl in Fürstenfeldbruck: In letzter Sekunde auf die Kandidatenliste
Zwei Kandidaten haben es geschafft, einer nicht: Florian Weber (30, Die Partei) und Elisabeth Staffler (50, Leben in Bruck) dürfen bei der OB-Wahl als Kandidaten …
OB-Wahl in Fürstenfeldbruck: In letzter Sekunde auf die Kandidatenliste
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Ganz Regensburg scheint nach ihr zu suchen - ohne jedes …
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare