+

Auf der Staatsstraße

Hund übersteht Auffahrunfall im Kofferraum

Keine Verletzten, zwei lädierte Autos und ein aus dem Kofferraum befreiter Hund. So lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen Olching und Gröbenzell.

Olching/Gröbenzell - Auf der Staatsstraße zwischen Gröbenzell und Olching hat sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Gegen 13 Uhr fuhr eine 77-Jährige in ihrem Toyota einem vor ihr fahrenden 49-Jährigen auf. Verletzt wurde dabei niemand. Der Hund, der im vorausfahrenden Auto im Kofferraum saß, kam mit einem Schrecken davon. „Wir konnten ihn zum Glück problemlos befreien“, sagt die Olchinger Polizei.

Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf 15.000 bis 20.000 Euro. Die Staatsstraße war für kurze Zeit einseitig gesperrt. Die Feuerwehr regelte den Verkehr. Zur Unfallaufklärung sucht die Polizei Zeugen Insbesondere der Fahrer eines dunklen Kleinwagens mit Fürstenfeldbrucker Kennzeichen soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Olching unter (0 81 42) 29 30 melden.

Lisa Fischer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weniger Autos in Olchings Zentrum: So lief der erste Test
Die Stadt Olching hat am Samstag zum ersten Mal einen Testlauf durchgeführt: Tempo 30 im Zentrum, Parkplätze wurden gesperrt. Die Reaktionen fielen durchwachsen aus.
Weniger Autos in Olchings Zentrum: So lief der erste Test
Paketfahrer kracht gegen Wasserhaltung und verursacht Chaos
Der Fahrer eines Paketdienstes hat in Gröbenzell einen Unfall mit weitreichenden Folgen verursacht: Er fuhr eine Wasserhaltung um, tausende Liter strömten aus, Autos …
Paketfahrer kracht gegen Wasserhaltung und verursacht Chaos
Am Sulzbogen fließt der Verkehr wieder
Die Straße Am Sulzbogen ist wieder für den Verkehr freigegeben.
Am Sulzbogen fließt der Verkehr wieder
Stürze und Kollisionen: Unfallserie mit Radlern reißt nicht ab
Radfahren ist gerade im Sommer für viele die Fortbewegungsart Nummer 1: umweltfreundlich und gut für die Fitness. Eines ist das Strampeln allerdings nicht – nämlich …
Stürze und Kollisionen: Unfallserie mit Radlern reißt nicht ab

Kommentare