+
Beispielfoto

In Gröbenzell

Radlerin rammt Rentnerin

Eine Radfahrerin hat am Montagabend eine Rentnerin gerammt. 

Gröbenzell - Die 86-Jährige wollte gegen 18.15 Uhr am Ende der Fußgängerunterführung am S-Bahnhof den dortigen Radweg in Richtung Bahnhofstraße queren. In diesem Augenblick kam von links eine Radlerin und erfasste die Rentnerin. Diese stürzte. Die beiden tauschten nicht die Personalien aus.

 Die Rentnerin suchte anschließend einen Arzt auf, weil sie Schmerzen hatte. Dieser stellte fest, dass sie sich mehrere Knochenbrüche zugezogen hatte. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Nun sucht die Polizei nach der Radlerin. Dabei handelt es sich um eine zirka 30-Jährige, die mit einem Kind (10), ebenfalls auf dem Radl, unterwegs gewesen war. Zeugen sollen sich melden unter Telefon (0 81 42) 5 95 20.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Zwölf Asylbewerber in einer Sammel-Aktion abgeschoben: Das meldet das Innenministerium. Tatsächlich sollten aber sehr viel mehr Flüchtlinge in dem betreffenden Flugzeug …
Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Eine Hündin wurde am Montagabend an der Ausfahrt der B 471 zum Hagebaumarkt gefunden. 
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
Dem guten Gedächtnis eines Praktikanten verdankt die Polizei Germering einen Fahndungserfolg. Bei einer Verkehrskontrolle erkannte er zwei Männer, die er auf einem …
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
3,4 Millionen Euro für Maisacher Mittelschule
Die Mittelschule Maisach steht vor großen Aufgaben. Das war die Hauptbotschaft, die Egenhofens Bürgermeister Josef Nefele (BGE) seinem Gemeinderat beim ersten Treffen im …
3,4 Millionen Euro für Maisacher Mittelschule

Kommentare