+
Bei einem Rad-Unfall in der Nähe des Gymnasiums ist am Donnerstagnachmittag eine Frau (74) schwer verletzt worden. Sie wurde mit dem Helikopter in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall in Gröbenzell

Radlerin (74) schwer verletzt

Gröbenzell - Bei einem Rad-Unfall in der Nähe des Gymnasiums ist am Donnerstagnachmittag eine Frau (74) schwer verletzt worden. Sie wurde mit dem Helikopter in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 13.50 Uhr  war ein 70-jähriger Gröbenzeller mit seinem Rad auf der Jägerstraße in Richtung Wildmoosgelände unterwegs.  An der Einmündung zur Von-Koch-Straße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er allerdings eine 74-jährige Radlerin, die in Richtung Norden unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich beide Radfahrer. Die 74-Jährige musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach München gebracht werden. 

Sachschäden an den Fahrrädern entstand nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Europa braucht wieder mehr Stabilität. Das sagt Carsten Witt (76), Gründer des Projekts „Go Europe!“, angesichts erstarkender Rechtspopulisten. Der 76-jährige …
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Die fünf von Fördervereinen geführten kleinen Museen im Landkreis wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das ist das Ergebnis eines ersten Netzwerktreffens, zu dem …
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
Shohao aus Maisach
Gaihong Wang und Yuzhi Li aus Maisach freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihre Shohao erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme notierte …
Shohao aus Maisach

Kommentare