Vergewaltigung auf der Wiesn? Security findet 21-Jährige im Gebüsch - Polizei geht vom Schlimmsten aus

Vergewaltigung auf der Wiesn? Security findet 21-Jährige im Gebüsch - Polizei geht vom Schlimmsten aus
Das alte Rathaus ist Geschichte – der Neubau kommt. Foto: sus

Abbruch dafür günstiger

Rathaus-Neubau: Kosten für Erdarbeiten steigen

Das alte Rathaus ist mittlerweile abgerissen, derzeit wird ein riesiger Schuttberg abgefahren. Mitte April soll mit den Spundwänden für den Neubau begonnen werden. Auf 17,6 Millionen ist der Rathaus-Neubau nebst Tiefgarage veranschlagt. Ob diese Kostenberechnung gehalten werden kann, ist derzeit noch offen.

Gröbenzell– Die bereits vergebenen Gewerke werden nach den Ausschreibungen teils teurer, teils billiger. Der Abbruch fällt günstiger aus als angenommen. Knapp 490 000 Euro brutto waren für den Abriss in der Kostenberechnung kalkuliert worden. Die Ausschreibung aber ergab Kosten in Höhe von 290 000 Euro. Letztlich müssen nach derzeitigem Stand knapp 380 000 Euro dafür bezahlt werden. Denn beim Abriss war Material aufgetaucht, das im Vorfeld nicht zu erkunden war, berichtete Architekt Stephan Leissle von Behnisch Architekten dem Sonderausschuss für Bauvorhaben. Entdeckt wurden Dämmplatten an Wänden im Treppenhaus und unter Putz an Außenwänden, die entfernt und entsorgt werden mussten. Dafür fallen 96 000 Euro an.

Kräftig gestiegen gegenüber der Berechnung sind die Kosten für die Erdarbeiten. Die Berechnung lag bei 596 000 Euro und wird nun nach der Ausschreibung mit 771 363 Euro zu Buche schlagen. Gespannt warten Gemeinderäte, Bürgermeister und Mitarbeiter des gemeindlichen Bauamtes nun auf das Ergebnis der Ausschreibung für den Rohbau. Dieses wird Anfang April erwartet.

Susanne schwind

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Apfelflut im bayerischen Bozen: Annahmestopp bei Unser Land
Äpfel sind in Adelshofen ein gewohnter Anblick. Nicht umsonst wird der Ort wegen seines Reichtums an Streuobstwiesen auch bayerisches Bozen genannt. So eine Apfelflut …
Apfelflut im bayerischen Bozen: Annahmestopp bei Unser Land
Ein Vollblut-Handwerker ist tot
Der Soldaten- und Veteranenverein, die Freiwillige Feuerwehr und die Waldschützen in Gernlinden sowie nicht zuletzt die Bauinnung Fürstenfeldbruck – sie alle trauern um …
Ein Vollblut-Handwerker ist tot
Einheimischenmodelle nehmen immer mehr Gestalt an
Die Realisierung der beiden Einheimischenmodelle in Jesenwang schreitet mit großen Schritten voran. Während die Planungen für das kleine Areal an den Bachwiesen …
Einheimischenmodelle nehmen immer mehr Gestalt an
Wohltätigkeits-Markt bringt 12 000 Euro ein
Der Lions-Markt, der vor kurzem traditionell mit dem Kinderfest der Stadt in und vor der Stadthalle stattfand, war ein voller Erfolg. 
Wohltätigkeits-Markt bringt 12 000 Euro ein

Kommentare