+
Auf den Zetteln stehen die Wünsche der Kinder für ihre persönliche Zukunft. 

Fünftklässler lassen Luftballons steigen

Schöne Aktion zum Schulstart

Gröbenzell - Für Kinder bedeutet der erste Tag an einer weiterführenden Schule zwar viel Vorfreude, aber auch Aufregung und Stress. Umso schöner, wenn dieser Tag bunt beginnt. 

Nicht nur für die vielen ABC-Schützen im Landkreis hat vergangene Woche ein neuer Lebensabschnitt begonnen, auch die Fünftklässler an den Gymnasien müssen sich an die neue Schule, sprich neue Klassenkameraden, Lehrer und Unterrichtsfächer erst einmal gewöhnen. 

Am Gymnasium Gröbenzell dürfen die Fünftklässler deswegen am ersten Schultag Luftballons steigen lassen. Diese transportieren die Wünsche und Hoffnungen der neuen Gymnasiasten in den Himmel. 

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger will Brucks jüngster OB werden
Die letzte Nominierungsversammlung für die OB-Wahl am 7. Mai in Bruck ist vorbei. Die örtliche SPD stellt Fraktionsvorsitzenden Philipp Heimerl (27) auf. Die anwesenden …
27-Jähriger will Brucks jüngster OB werden
Hannes Xaver aus Fürstenfeldbruck
Sabrina und Oliver Brinkmann aus Fürstenfeldbruck sind zum ersten Mal Eltern geworden. Ihr Hannes Xaver tat mit 3140 Gramm und einer Größe von 50 Zentimeter drei Tage …
Hannes Xaver aus Fürstenfeldbruck
An der B2: Sattelschlepper verliert Auflieger
Fürstenfeldbruck - Ein Lkw hat am Donnerstag Vormittag auf der B2 im Kreisverkehr am Pucher Meer seinen Anhänger verloren. Die Straße musste gesperrt werden.
An der B2: Sattelschlepper verliert Auflieger
Deponie wird erweitert
Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises (AWB) will die Betriebsfläche auf der Deponie Jesenwang um rund 4500 Quadratmeter erweitern. Der Gemeinderat stimmte zu.
Deponie wird erweitert

Kommentare