+
Eier-Lieferung: Gisela Penzkofer (M.) bringt die Eier beim Kindergarten Arche Noah vorbei. Erzieherin Daiva Zavistauskaite (l.) und Leiterin Martin Moll nehmen sie in Empfang. 

Seit über fünf Jahrzehnten

Die treuen Osterhasen von Gröbenzell

Zu Ostern erhalten die Kinder in den Gröbenzeller Kitas kleine Nester. Dass dieses voll mit bunten Eiern ist, dafür sorgt der Rassegeflügelzuchtverein – seit über fünf Jahrzehnten.

Gröbenzell– Der Verein spendiert acht Betreuungseinrichtungen Jahr für Jahr palettenweise bunte Hühnereier. Die Tradition geht auf eine Vereinbarung mit der Gemeinde zurück. Der 1951 gegründete Verein erklärte sich bereit, jedes Jahr etwas fürs Gemeinwohl zu tun. Und was lag für die Vogelzüchter näher als eine Eier-Spende?

1953 ging es los, zunächst im kleinen Rahmen. „Damals gab es ja nur den katholischen Kindergarten im Ort“, erzählt Gisela Penzkofer vom Vereinsvorstand. Sie erinnert sich noch, wie ihre Schwiegermutter die zunächst 40 Eier in ihrer heimischen Küche selbst gekocht und gefärbt hat. Dann wurden sie zum Kindergarten gebracht.

Inzwischen gibt es in Gröbenzell bedeutend mehr Kinderbetreuungseinrichtungen. Acht Kindergärten kommen inzwischen in den Genuss von rund 700 Gratis-Ostereiern. Und die werden natürlich nicht mehr in privaten Küchen gekocht und verschönert, sondern fix und fertig von einem Bio-Bauernhof bezogen.

Kurz vor Ostern setzt sich Gisela Penzkofer dann ins Auto und macht mit ihrer Eier-Fracht eine Tour zu den Kitas – möglichst ganz früh morgens, damit die Kinder von der Anlieferung nichts mitbekommen. Denn offiziell bringt ja bekanntlich der Osterhase die Eier.

Im Kindergarten Arche Noah war man auf Gisela Penzkofers Besuch heuer gut vorbereitet. Nester gibt es dort zwar heuer nicht, aber Eltern und Erzieherinnen haben sich etwas anderes einfallen lassen: Sie haben gemeinsam bunte Filztaschen für die Kinder gebastelt, in die der Osterhase neben den Eiern je ein Pixi-Buch packte – und eine Mohrrübe. (os)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) ist seit 25 Jahren in Germering vertreten. Pastor Thomas Scheitacker stellt sie im Gespräch vor.
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Schüler essen im Ortszentrum
Die Ganztagsschüler der Ährenfeldschule erhalten im kommenden Schuljahr ihr Mittagessen in den Räumen des Gasthauses zu Alten Schule im Ortszentrum. 
Schüler essen im Ortszentrum
Altgediente Erzieherinnen sagen Servus
Doppelter Abschied im Olchinger Kindergarten St. Peter und Paul: Sowohl Leiterin Gerlinde Landersdorfer als auch Erzieherin Angelika Neumüller sind in den Ruhestand …
Altgediente Erzieherinnen sagen Servus
CSU befürwortet neue Ideen zum geplanten Sportzentrum
Die Konversion des Fliegerhorstes ist eher ein langfristiges Projekt, die Errichtung des Sportzenrums III dagegen brennt allen Beteiligten aktuell unter den Nägeln. 
CSU befürwortet neue Ideen zum geplanten Sportzentrum

Kommentare