Pannenauto und Feuerwehrauto an der Olchinger Straße in Gröbenzell
+
An der Olchinger Straße in Gröbenzell hielt das Fahrzeug an.

Feuerwehren reinigen Fahrbahn

SUV verliert Diesel: Drei Kilometer lange Spur

  • Ingrid Zeilinger
    vonIngrid Zeilinger
    schließen

Erhebliche Mengen an Diesel hat ein SUV am Freitagnachmittag verloren. Die Folge: eine drei Kilometer lange Kraftstoffspur. Zwei Stunden war die Feuerwehr beschäftigt.

Der SUV war am Freitagnachmittag von Eschenried über Graßlfing bis nach Gröbenzell unterwegs. Durch ein Leck tropfte unaufhörlich Diesel auf die Fahrbahn. Die Kraftstoffspur zog sich über drei Kilometer.

29 Einsatzkräfte der Feuerwehren Eschenried, Graßlfing und Gröbenzell waren zwei Stunden damit beschäftigt, den Diesel zu binden und die Fahrbahnen zu reinigen. Mitarbeiter der Betriebshöfe und Polizei unterstützen sie. Die Ursache war ein technischer Defekt, das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck lesen Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare