+
Großbrand auf Raffinerie

In Gröbenzell

Wegen Brand in Raffinerie: Verzögerungen bei Baustelle 

Seit dem Frühjahr ist die Friedenstraße in Gröbenzell eine einzige Baustelle. Die Straße wird derzeit neu ausgebaut. Nachdem die neuen Gehsteige bereits gesetzt und die Parkplätze ebenfalls fertiggestellt wurden, konnten die Anwohner hoffen, dass das Ende der Arbeiten vor ihrer Haustür langsam absehbar wird. Für Oktober war die Fertigstellung eigentlich vorgesehen.

Gröbenzell – Doch dies ist nun fraglich. Denn wie Bauamtsleiter Markus Groß im Rahmen der Gemeinderatssitzung verkündete, könnte es zu einer Verzögerung kommen. Nachdem es Anfang des Monats in einer Raffinerie in Ingolstadt gebrannt hatte, ist nicht sichergestellt, dass der endgültige Belag der Straße termingerecht gelegt werden kann. Eine Verzögerung sei angekündigt, so Groß.

Für den Belag wird Bitumen benötigt. Dieser wird mit Hilfe von Erdöl gewonnen – im Gegensatz zum Teer, der vorwiegend aus Braun- und Steinkohle hergestellt wird, krebserregend ist und für den Straßenbau verboten. Bitumen bindet mit einer Gesteinskörnung den Asphalt. Als Ersatz biete sich lediglich eine einzige Firma an, berichtete Groß. Doch diese sei zu 100 Prozent ausgelastet.  sus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Wohl kaum einer hat mehr Kneipen in Bruck geführt als Toni Vulakovic. 45 Jahre lang war der gebürtige Kroate Wirt in der Kreisstadt. Zum Jahresende ist aber definitiv …
Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Spielplätze teils gesperrt
Derzeit werden in Maisach alle Spielplätze geprüft.
Spielplätze teils gesperrt
Schneller zur Baugenehmigung – geht das?
Im Speckgürtel um München herrscht Wohnungsnot. Trotzdem müssen viele Bauherren oft lange auf ihre Genehmigungen warten. Diese Wartezeit will die Regierung nun auf …
Schneller zur Baugenehmigung – geht das?
Maisachs Südumfahrung wird zur Rennstrecke: Wird jetzt geblitzt?
Wird die neue Maisacher Südumfahrung nachts für Auto-Rennen genutzt? Diese Frage stellte Evi Huttenloher (CSU) im Gemeinderat.
Maisachs Südumfahrung wird zur Rennstrecke: Wird jetzt geblitzt?

Kommentare