Zierhecken in den Herrenhäuser Gärten
+
Kunst im Garten.

Gröbenzell

Wenn der Garten zum Kunstatelier wird

Die Hoffnung ist groß, dass Petrus am Wochenende ein Einsehen hat: Dann stellen über 60 Künstler in Gröbenzell, Puchheim und Lochhausen ihre Werke im Freien aus. Es gibt aber auch einen Plan B.

Gröbenzell– In der vergangenen Woche war die Wetterlage alles andere als prickelnd, leider sind die Aussichten für das Wochenende auch nicht gerade hochsommerlich. Trotzdem hoffen die Organisatoren von Kunst im Garten auf gute Wetterbedingungen. Denn dann haben neun Gärten in Gröbenzell, Puchheim und Lochhausen einen besonderen Auftritt: 60 Künstler stellen ihre Werke aus.

Zu bestaunen und auch zu erwerben sind Malerei, Fotografien, Kunstvolles aus Leinen, Schmuck, Kunst für den Garten, Seifen, Deko aus Holz und Ton, Papierblüten, Glaskunst und vieles mehr. Allerdings betont Organisatorin Monika Heid: „Wir wollen mehr Qualität als Quantität.“ Mehr als 18 Gärten sollten nie teilnehmen, sonst werde es unübersichtlich.

Als die Aktion von Elfie Bilger 2003 ins Leben gerufen wurde, hatten sich gerade einmal drei Gärten beteiligt In den Jahren darauf wurden es immer mehr Teilnehmer. Heid hatte die Organisation vor einigen Jahren übernommen, nachdem ihre Vorgängerin Elfie Bilger Gröbenzell in Richtung Trudering verlassen hatte. Sie selber präsentiert am Samstag und Sonntag in der Heinrich-Häberle-Straße 4 in Gröbenzell Bilder und Tonarbeiten.

Sollte Petrus kein Einsehen haben, fällt die Veranstaltung aber nicht völlig ins Wasser, denn zahlreiche Teilnehmer öffnen ihre Gärten auch bei Regen. Wo die einzelnen Gärten liegen können Interessierte mittels Internet erfahren: Auf www.kunst-im-garten-groebenzell.de gibt es einen Lageplan, den man herunterladen kann. Dieser zeigt alle teilnehmenden Gärten und welche Gärten auch bei Regen geöffnet haben.

Es gelten die Hygiene-Regeln zum Schutz in der Corona-Pandemie. So wird in jedem Garten darauf hingewiesen, dass ein Mundschutz zu tragen ist und Abstände von 1,50 Meter einzuhalten sind. Angefasst werden soll nur, was man kaufen will. Desinfektionsmittel stehen bereit. (sus)

Die Aktion läuft

am Samstag (14 bis 19 Uhr) und Sonntag (10 bis 18 Uhr).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Einem Kometen-Spezialisten gelangen am Nachthimmel in Oberbayern ungewöhnliche Aufnahmen. Er fotografierte den selten Kometen „Neowise“, der im Juli zu sehen ist.
Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Großer Andrang bei Windkraft-Info vorm Feuerwehrhaus - und eine Überraschung
Auf Jesenwanger Flur befindet sich zwar die einzige Fläche, auf der nach der 10H-Regelung ein Windrad gebaut werden kann. Trotzdem könnten im Landkreis weitere Anlagen …
Großer Andrang bei Windkraft-Info vorm Feuerwehrhaus - und eine Überraschung
Coronavirus FFB: Vier Neu-Infizierte - Zwei stammen aus Umfeld von Catering-Firma
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Vier Neu-Infizierte - Zwei stammen aus Umfeld von Catering-Firma
Corona-Demo wieder am Nöscherplatz
Olchings Corona-Demonstranten kehren nach dem Intermezzo am Volksfest- auf den Nöscherplatz zurück: Am kommenden Sonntag treffen sie sich wieder in Olchings guter Stube.
Corona-Demo wieder am Nöscherplatz

Kommentare