Bettina Betz (47) ist die neue Leiterin des Schulamts.

Personalie

Gröbenzeller Rektorin wird Leiterin im Schulamt

Schulrätin Bettina Betz (47) hat die Leitung des Schulamts übernommen. Sie folgt Gabriele Kraußer, die die Landkreisbehörde im September 2016 verließ. Betz betreut künftig rund 1000 Lehrkräfte in den rund 40 Grund- und Mittelschulen des Landkreises zusammen mit ihrem Stellvertreter Thomas Frey.

Fürstenfeldbruck –  Die neue fachliche Leiterin hat den größten Teil ihrer Dienstzeit in Schulen im Brucker Landkreis verbracht. Nach der Lehramtsanwärterzeit in Schwaben, im Landkreis Neu-Ulm, übernahm sie vor mehr als 20 Jahren ihre erste Klasse in Mittelstetten. Später war sie als mobile Reserve auch in Gröbenzell tätig. Dort fungierte sie auch als Chorleiterin. Nach der Elternzeit – Bettina Betz ist verheiratet und Mutter von zwei Söhnen im Alter von 15 und 17 Jahren – und einem weiteren Jahr als Lehrerin an der Gröbenzeller Ährenfeldschule, wechselte die Pädagogin für drei Jahre als Konrektorin an die benachbarte Gröbenbachschule, an der damals noch Grund- und Mittelschüler unterrichtet wurden. Seit 2008 war Betz Leiterin der Ährenfeldschule. Fast acht Jahre lang prägte sie dort das Schulleben. Unter ihrer Leitung wurde beispielsweise der Ganztagsbetrieb eingeführt.

Betz konzentrierte sich auch auf die Förderung der musikalischen und darstellerischen Kompetenzen ihrer Schüler. Unter anderem studierte sie mit mehr als 70 Schülern Musicals ein, die zwei Mal im Jahr aufgeführt wurden. Seit 1999 wirkt Betz auch im Autorenteam des Mathematiklehrwerks Zahlenzauber eines Verlages mit. Sie war auch Referentin für Grundschulmathematik im Landkreis und in Bayern.

Vor mehr als einem Jahr wechselte Bettina Betz in die Schulaufsicht – zuerst für wenige Monate als Schulrätin nach Dachau, dann für einige Zeit in die Schulämter Dachau und Fürstenfeldbruck. Ab Mitte September wurde Frau Betz schließlich nach Fürstenfeldbruck beordert. In ihrer Freizeit singt und musiziert die Pädagogin gerne, momentan leitet sie den Schulleiter- und Lehrerchor des Landkreises.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ford-Oldies auf großer Tour im Brucker Land
Es gab eine Zeit, da war es von der Straße nicht wegzudenken. Das Modell T von Ford war im Amerika des frühen 20. Jahrhunderts das erste Automobil, das auch für die …
Ford-Oldies auf großer Tour im Brucker Land
Alling soll für die Elektromobilität fit werden
Alling macht mobil – und zwar elektrisch. Die Gemeinde will im Ort eine Ladestation für E-Autos einrichten. Die notwendigen Gelder sollen im Etat eingeplant werden.
Alling soll für die Elektromobilität fit werden
Motorradfahrer gerät auf Gegenspur - er prallt frontal mit BMW zusammen
Zu einem schweren Motorradunfall ist es am Mittwoch im Münchner Westen gekommen. Ein Biker aus dem Raum Fürstenfeldbruck wurde schwer verletzt.
Motorradfahrer gerät auf Gegenspur - er prallt frontal mit BMW zusammen
Neue Anlage eingeweiht: Trinkwasser für alle am Nöscherplatz
Die Olchinger können seit Kurzem am Nöscherplatz ihren Durst stillen und das ganz umsonst: Die Stadt hat zusammen mit dem Amperverband einen Trinkwasserbrunnen …
Neue Anlage eingeweiht: Trinkwasser für alle am Nöscherplatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.