+

Blinder Alarm

Großeinsatz in Eichenau

Eichenau - Mehrere Polizeiautos sind am Freitagmorgen nach Eichenau in die Wettersteinstraße gerast. Dort sollte ein Verbrechen passiert sein. Doch es war blinder Alarm.

Eine Eichenauerin, die in der Wettersteinstraße wohnt, hatte von ihren Nachbarn aus die Polizei angerufen. Ihr Schwiegervater hätte ihre Schwiegermutter getötet. Daraufhin rückte sofort die Polizei aus, Vorkehrungen wurden getroffen.

Die Beamten dort ankamen, befragten sie die Frau und durchsuchten das Gebäude. "Es konnte aber nichts festgestellt werden", sagt Hartwin Lang von der Polizei Olching. "Niemand ist verletzt oder getötet worden". Die Frau hatte sich das ausgedacht. Sie wurde in die Psychiatrie eingewiesen. (ed)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hindafing: Olching wieder Schauplatz für TV-Serie
Der Countdown läuft: In wenigen Tagen wird die zweite Staffel der BR-Serie „Hindafing“ ausgestrahlt. Eine der Film-Kulissen ist das Olchinger Rathaus, das perfekt in die …
Hindafing: Olching wieder Schauplatz für TV-Serie
Moorenweiser Burschen sind Paten für Verein aus Merching
Die Moorenweiser Burschen sind Paten für den Burschenverein Merching (Kreis Aichach-Friedberg), der nächstes Jahr sein 110-jähriges Bestehen feiert.
Moorenweiser Burschen sind Paten für Verein aus Merching
Freie Wähler beschließen Wahlliste und wollen künftig quer denken
Mit dem Slogan „Quer denken – Frei Wählen – Bruck gestalten“ starten die Freien Wähler (FW) in den Kommunalwahlkampf. Sie treten mit alten Hasen und vielen neuen …
Freie Wähler beschließen Wahlliste und wollen künftig quer denken
Nein zu Container-Lager am Ortseingang
Die Entsorgungsfirma Huber aus Gernlinden soll Container künftig im neuen Kleingewerbegebiet abstellen. Der Maisacher Gemeinderat will verhindern, dass ein Lager direkt …
Nein zu Container-Lager am Ortseingang

Kommentare