War bei den Werktagen ebenso vertreten wie bei den Ateliertagen: Michael Glatzel. foto: weber

In der großen Kreisstadt hat sich eine kleine Kunstszene etabliert

Germering - Gut zwei Woche hat die bildende Kunst eine Hauptrolle im Stadtgeschehen gespielt.

Zunächst fanden auf dem Gelände der früheren Pionierkaserne die 4. Werktage statt, bei denen sich Bildhauer und Holzkünstler bei der Arbeit über die Schulter schauen ließen (wir berichteten). Die fertigen Werke wurden dann in den parkähnlichen Garten des Künstlerhauses an der Salzstraße verfrachtete, wo sie während der zweitägigen Ateliertage begutachtet - und bei Gefallen auch gekauft werden konnten. Die im Haus tätigen Künstler luden in ihre Ateliers und zeigten den interessierten Besuchern, was in den Räumen der alten Schule und späteren Altenheims Magdalenum mittlerweile so los ist. (Ausführlicher Bericht in der Druckausgabe vom Mittwoch).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Manfred Piringer, 55, aus Olching hat sich ins Weihnachtsfest verliebt. Jedes Jahr beleuchtet er sein Haus und denkt sich ein Musical mit Schneemann und Christkind aus. …
Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das Versteck der Munitionszüge
Das Gleis war nur einen Kilometer lang. Doch für Geltendorf hätte es direkt in die Katastrophe führen können.
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das Versteck der Munitionszüge
Maisach mahnt gerechtere Verteilung der Flüchtlinge an
 Die Gemeinde sagt Stopp: In Maisach werden keine weiteren Flüchtlinge untergebracht, die Zahl der Plätze wird durch Auflösung einer Unterkunft sogar reduziert.
Maisach mahnt gerechtere Verteilung der Flüchtlinge an
Sie wollen mitreden und die Stadt gestalten
Der neue Teilhabebeirat hat seine Arbeit aufgenommen und einen Vorsitzenden gewählt. Ziele und Vorgehen müssen aber noch feinjustiert werden.
Sie wollen mitreden und die Stadt gestalten

Kommentare