Der neue Vorstand hat viel vor (v.l.): Walter Voit, Sascha Mironov, Judith Reichel, Manuel Eberhardt, Holger Langebröker und Daniel Holmer. Foto: tb

Grüne wählen erweiterten Vorstand

Gröbenzell - Wegen der in den nächsten zwei Jahren anstehenden Wahlen haben die Grünen den bisher fünfköpfigen Vorstand um zwei Mitglieder erweitert.

Sprecher Walter Voit wurde im Amt bestätigt. Der 52-Jährige Diplom-Geograph tritt damit seine dritte Amtsperiode an. Neu dabei ist sein Mitsprecher, der 27-jährige Daniel Holmer. Unter Gröbenzeller Sportlern ist der Doktorand der Volkswirtschaftslehre kein Unbekannter. Beim SC ist er als Handballtorwart und Trainer aktiv. Holger Langebröker ist der neue Kassier. Die Beisitzer heißen Tessa Schlesinger, Judith Reichel, Manuel Eberhardt und Sascha Mironov.

Es kommt viel Arbeit auf die Partei zu. 2013 und 2014 stehen vier Wahlen an: für Landtag, Gemeinderat, Bundestag und Europaparlament. „Das ist eine logistische Herausforderung für die Parteien“, betont Voit. In Gröbenzell wird 2014 aber auch der Bürgermeister neu gewählt. (sus)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus FFB: Erzieherin infiziert - Kita 14 Tage geschlossen
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Erzieherin infiziert - Kita 14 Tage geschlossen
Er brachte den Menschen die Welt der Bienen näher
 Wenn Rudi Neuhäuser mal kurz zu seinen Bienen ging, dann wusste seine Frau Norma, dass sie ihn vermutlich einige Stunden nicht sehen würde. 
Er brachte den Menschen die Welt der Bienen näher
Radfahrer-Unfälle häufen sich: Mehrere Verletzte an einem Tag 
 Fahrrad fahren liegt derzeit im Trend. Doch die Fortbewegung auf dem Drahtesel birgt auch Gefahren. Am Donnerstag gab es in Fürstenfeldbruck und Alling gleich drei …
Radfahrer-Unfälle häufen sich: Mehrere Verletzte an einem Tag 
Klare Grenzen für Transgourmet-Neubau
Der Lebensmittellogistiker Transgourmet will erweitern. Nun ist ein weiterer wichtiger Schritt getan: Der Gemeinderat billigte den Bebauungsplan. Allerdings enthält …
Klare Grenzen für Transgourmet-Neubau

Kommentare