Grüne wollen neue Radlständer an Bahnhof und Rathaus

Puchheim - Auf Antrag der Grünen sind im Haushalt 30 000 Euro für Fahrradständer eingestellt worden. Jetzt will die Fraktion, dass das Geld auch ausgegeben wird.

Fraktionschef Manfred Sengl hat den Antrag gestellt, an der Südseite des Bahnhofes die vorhandenen engen und teilweise defekten Radlständer vollständig auszutauschen. Angeschafft werden sollen so genannte Fahrradparker, bei denen die Ständer einmal höher, einmal tiefer liegen. Hier gibt es auch statt wie bisher 30 Zentimeter Radabstand 50 Zentimeter. So könnte man Räder problemlos nebeneinander einstellen, ohne Beschädigungen zu riskieren, betont Sengl. Die Abstellplätze vor dem Rathaus an der Poststraße sollen ebenfalls mit diesen Fahrradparkern ausgerüstet werden. (sw)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Puchheim geht geförderten Glasfaserausbau an
 Der Glasfaserausbau für öffentliche Schulen und das Rathaus soll vorangehen: In der jüngsten Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses des Stadtrats wurde die …
Puchheim geht geförderten Glasfaserausbau an
Blaulicht-Ticker: Polizei verhaftet Messerstecher
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Polizei verhaftet Messerstecher
Betrunken am Steuer - Auto überschlägt sich
Alkohol und Straßenverkehr vertragen sich nicht. Das stellten am Samstag zwei Autofahrer in Emmering unter Beweis. 
Betrunken am Steuer - Auto überschlägt sich
Zwei Ausreißer randalieren am S-Bahnhof
Randale am Bahnhof Gröbenzell: Zwei Jugendliche haben dort ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen.
Zwei Ausreißer randalieren am S-Bahnhof

Kommentare