Grünen wollen Tempo 30 in der Ganghoferstraße

Fürstenfeldbruck - Ein Teil der Ganghoferstraße soll zur Tempo-30-Zone werden. Das fordern die Grünen in einem Antrag.

Speziell geht es um den Abschnitt zwischen der Augsburger- und Wilhelm-Busch-Straße. Da dort viele Kinder zur Philipp-Weiß-Schule laufen, wollen die Grünen dort schon länger ein Tempolimit.

Nun kommt ein weiterer Grund hinzu: Viele Lastwagen, die zur Brauerei fahren, nutzen die Ganghoferstraße als Schleichweg, schreibt die Fraktionsvorsitzende Karin Geißler. Die Anwohner klagen über Lärm. Zudem gefährde das die Verkehrssicherheit. Daher solle man die Ganghoferstraße - oder falls es einfacher ist - die ganze Tempo-30-Zone bis auf Anlieger für den Lkw-Verkehr sperren und in der Augsburger Straße bis zur Nordenstraße die Geschwindigkeit auf 40 Stundenkilometer begrenzen. (imu)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die Resonanz war erstaunlich positiv“: Mit dem Golfclub kamen die Promis
Seit 40 Jahren gibt es den Golfclub in Olching. Der Gründer war Georg Böhm, der damals bei einer Langlauftour das Gelände entdeckte, das heute der Golfplatz ist. Er war …
„Die Resonanz war erstaunlich positiv“: Mit dem Golfclub kamen die Promis
Leinenzwang am Böhmerweiher: 2600 Unterschriften gesammelt
Die Geschichte hat hohe Wellen geschlagen: Mitte August entdeckten Hundebesitzer am Böhmerweiher plötzlich Schilder, die darauf hinwiesen, dass die geliebten Vierbeiner …
Leinenzwang am Böhmerweiher: 2600 Unterschriften gesammelt
Die Luzienhäuschen schwimmen wieder
Am Freitag, 13. Dezember, findet wieder das traditionelle Luzienhäuschen-Schwimmen in Fürstenfeldbruckstatt.
Die Luzienhäuschen schwimmen wieder
In Grafrath schickt Neptun Luzienhäuschen auf die Reise
Bald wird sich die Amper wieder in ein buntes Lichtermeer verwandeln. Denn die Wasserwacht Grafrath lädt diesen Freitag, 13. Dezember, zum traditionellen …
In Grafrath schickt Neptun Luzienhäuschen auf die Reise

Kommentare