+
Die Amperbrücke im Winter.

Hängepartie um Amperbrücke

Fürstenfeldbruck – Dauerbrenner Amperbrücke: Nachdem das jüngste Gutachten des Straßenbauamts Freising der Brücke einen miserablen Zustand attestierte, hat die Stadt nun ihr eigenes Gutachten in Auftrag gegeben.

„Der Experte sieht eine Chance darauf, dass das Bauwerk erhalten werden kann, wenn wir statische Maßnahmen ergreifen“, erklärt Stadtbaumeister Martin Kornacher auf Tagblatt-Nachfrage.

Das Rathaus bemühe einen eigenen Sachverständigen, weil „wir als Stadt doch ein anderes Interesse haben als das Straßenbauamt“, so Kornacher. Natürlich wolle man die Brücke erhalten und somit auch die Begrenzung auf maximal 16 Tonnen.

Der Experte solle auch konkrete Vorschläge erarbeiten, wie die Brücke saniert werden kann. Kornacher: „Wir hoffen spätestens im Juni auf belastbare Ergebnisse.“ Das Straßenbauamt selbst ist noch damit beschäftigt, die schlechten Ergebnisse der Hauptprüfung vom Sommer genauer zu analysieren. Die Brücke erhielt damals einen Wert von 3,9 von möglichen 4, wobei 4 das schlechteste Qualitätssiegel ist. Wie eine Sprecherin auf Nachfrage außerdem sagte, werde der Entwurf zum Neubau der Brücke derzeit erarbeitet. Er soll bis voraussichtlich April 2017 vorliegen. 

 vu/st

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Das Zittern hat ein Ende: Die Blumen- und Gartenfreunde haben neue Vorsitzende gefunden. Unter ihnen ist einer, der den Gartlern in Bruck mit Sicherheit nicht unbekannt …
Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Bierflaschen auf Autos geworfen
Maisach - Unbekannte haben auf einem Parkplatz in Maisach Bierflaschen auf Autos geworfen. Die Polizei sucht Zeugen. 
Bierflaschen auf Autos geworfen
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
 Der Gemeinderat hat den Haushalt für das laufende Jahr verabschiedet. Bei der Jüngsten Sitzung gab Kämmerer und Amtsleiter Robert Köll einen Überblick über die …
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
Der Termin für die OB-Wahl steht
Fürstenfeldbruck - Der Termin für die OB-Wahl ist nun auch von der Kommunalaufsicht bestätigt worden. Damit ist er offiziell.
Der Termin für die OB-Wahl steht

Kommentare