Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
Elf Kiefern, die nebeneinander auf dem Kreisel am Gewerbegebiet standen, wurden am Montag von Mitarbeitern des Bauhofs aus dem Boden gehoben – sie werden durch Tamarisken (üppiger Strauch mit fedrigen Blütenständen) ersetzt. foto: Pw

In Germering

Hagebau- Kreisel wird umgestylt

  • schließen

Germering – Die Verschönerungs-Arbeiten am Kreisel im Gewerbegebiet Germeringer Norden haben begonnen.

 Am Montag rollte ein Team vom Bauhof mit einem Bagger und mehreren Fahrzeugen an und entfernte einen Großteil der dort gewachsenen Kiefern. Lediglich drei der etwa drei Meter hohen Bäume durften stehenbleiben. Die entfernten Pflanzen werden durch Sträucher, Hügel und Beete ersetzt.

Der absolute Blickfang auf dem neugestalteten Kreisverkehr wird aber eine Herde lebensgroßer Holzschafe sein. Es handelt sich dabei um Werke des Münchner Künstlers Walter Kuhn.

Die Bauarbeiten am Kreisverkehr werden insgesamt rund 10 000 Euro kosten. Die Entwürfe stammen aus der Feder von Stadtbiologin Claudia Müller, die sich dabei von der Gestaltung des Botanischen Gartens in München inspirieren ließ.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall bei Überacker: Sturm fegt Laster von Straße - Fahrer in Lebensgefahr
Zwischen Überacker und Einsbach hat sich ein schwerer Unfall ereignet: Der Sturm fegte einen Lastwagen von der Straße. Der Fahrer wurde eingeklemmt und lebensgefährlich …
Unfall bei Überacker: Sturm fegt Laster von Straße - Fahrer in Lebensgefahr
Schock für Grafrather Pfarrverband: Glockenstuhl völlig marode
Der Glockenstuhl in der Grafrather Rassokirche ist völlig marode. Noch ist nicht klar, ob er saniert werden kann, oder ob er neu gebaut werden muss. Bis das entschieden …
Schock für Grafrather Pfarrverband: Glockenstuhl völlig marode
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Die Schilder am Olchinger Golfplatz stoßen der SPD-Fraktion im Stadtrat sauer auf. Der Tonfall sei zu scharf, Spaziergänger führe das völlig in die Irre. Der Golfclub …
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab
In Alling wird es keine Sicherheitswacht geben. Einstimmig verwarf der Gemeinderat diese von Vize-Bürgermeister Johann Schröder (CSU) in die Diskussion gebrachte Idee.
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab

Kommentare