Nachruf

Hattenhofen trauert um Altbürgermeister

Die Bürger der Gemeinde trauern um ihren Altbürgermeister. 

Hattenhofen – Peter Dinkel war von 1990 bis 2002 Bürgermeister von Hattenhofen und saß von 1984 bis 1990 als Vize-Bürgermeister im Gemeinderat. Auch dem Kreistag gehörte er von 1996 bis 2008 an. Er arbeitete im Jugendhilfe-Ausschuss mit und setzte sich als Personalreferent für die Mitarbeiter im Landratsamt ein.

Ferner lenkte Peter Dinkel den Schulverband Hattenhofen und auch den Verkehrsausschuss der nordwestlichen Gemeinden im Landkreis. Auch der Gemeinschaftsverwaltung der VG Mammendorf gehörte er viele Jahre an – von 1994 bis 1996 sogar als Vorsitzender und mehrere Jahre als Stellvertreter.

Peter Dinkel engagierte sich auch in vielen Vereinen im Ort. Die Gemeinde Hattenhofen ernannte ihn aufgrund seines Engagements zum Altbürgermeister. Für seine Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung wurde der Verstorbene mit der Kommunalen Dankurkunde ausgezeichnet. tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Lehrer mit Passion für Krieg und Kunst
Er dirigierte den Männergesangsverein, schrieb Theaterstücke und lehrte unzählige Brucker Kinder. Ferdinand Feldigl machte sich um die Stadt verdient – und um die …
Ein Lehrer mit Passion für Krieg und Kunst
Absolut kurios: Darum hängt dieses Auto seit Monaten am Bahndamm
Am Bahndamm bei Fürstenfeldbruck hängt ein Auto. In einem Land, in dem fünf Minuten Falschparken mit einem Knöllchen bestraft werden, scheint das  kurios.
Absolut kurios: Darum hängt dieses Auto seit Monaten am Bahndamm
Baustelle vor und nach dem Willibaldritt
Im Frühjahr kommt es voraussichtlich wieder zu Behinderungen auf der Landsberger Straße. Dann werden dort die noch fehlenden Teile der Gehwege erneuert, zudem die …
Baustelle vor und nach dem Willibaldritt
Konkrete Pläne für Wohnen und Gewerbe
Die Bebauung des Areals östlich der Feuerwehr Germering zwischen der Köhlerstraße und dem Hochrainweg ist einen Schritt näher gekommen. 
Konkrete Pläne für Wohnen und Gewerbe

Kommentare