Heckenbrand in Puchheim

Puchheim - Zunächst hieß es: Zimmerbrand. Glücklicherweise stellte sich vor Ort heraus, dass es „nur“ eine Thujenhecke war, die am Dienstagmittag in Puchheim Feuer gefangen hatte.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Puchheim-Bahnhof und Gröbenzell löschten den Brand, bevor mit der Wärmebildkamera weitere Glutnester gesucht wurden. Wegen der starken Rauchentwicklung musste das angrenzende Haus belüftet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Filmdreh für Aktenzeichen XY: Feuer-Ernstfall in THW-Zentrale
Fürstenfeldbruck - Dreharbeiten zur ZDF-Serie „Aktenzeichen XY“ sind am Dienstagabend außer Kontrolle geraten. Nach einer Pyrotechnik-Panne musste die Feuerwehr …
Bei Filmdreh für Aktenzeichen XY: Feuer-Ernstfall in THW-Zentrale
Entlassung von OB Klaus Pleil - die Hintergründe
Fürstenfeldbruck - Wie berichtet hat der Stadtrat beschlossen, OB Klaus Pleil (BBV) aus dem Amt zu entlassen. Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, dass der …
Entlassung von OB Klaus Pleil - die Hintergründe
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Emmering - Im kleinen und abgelegenen Emmeringer Ortsteil Tonwerk wurde jetzt der Eintritt in das 30-Megabit-Zeitalter bei Kaffee und Kuchen und mit diversen Ansprachen …
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Schnelles Internet für kleine Ortsteile
Mittelstetten Die Ortsteile von Mittelstetten sollen endlich schnelles Internet bekommen. Das freut die Gemeinde. Groll schürt dagegen, dass die Telekom die Kabel durch …
Schnelles Internet für kleine Ortsteile

Kommentare