18-Jähriger Fürstenfeldbrucker ging mitten auf der Landstraße

Auf Heimweg von After-X-Mas-Party überfahren

Moorenweis - Ein schlimmes Ende nahmen die Feiertage für einen 18-Jährigen aus Fürstenfeldbruck. Er wollte von einer Party heim gehen – um sechs Uhr früh, mitten auf der Landstraße.

Bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags hatte der junge Mann in Moorenweis auf der After-X-Mas-Party gefeiert. Seit Jahrzehnten ist die Veranstaltung des TSV eine feste Größe im Partykalender des westlichen Landkreises. 800 Karten dürfen verkauft werden. Kommen wollen jedes Jahr viel mehr. Nach drei Tagen mit der Familie möchten die meist jungen Leute raus und etwas erleben.

Auch der 18-Jährige Brucker feiert die Nacht durch. Dann macht er sich zu Fuß alleine auf den Heimweg. Er kommt nicht einmal bis Jesenwang. Der junge Mann ist dunkel gekleidet und geht mitten auf der Straße. Eine 42-jährige Autofahrerin aus Landsberg sieht ihn viel zu spät – rechnete wohl um diese Uhrzeit außerorts auch nicht mit einem Fußgänger.

Die Landsbergerin erwischt den Brucker mit der linken vorderen Ecke ihres Wagens. Der 18-Jährige rollt über Kotflügel und Seitenspiegel und wird dann auf die Straße geschleudert. Die Polizei ist schnell vor Ort. In der Brucker Inspektion ist bereits ein Anruf eingegangen, dass ein Fußgänger auf der Landstraße unterwegs sei. Die Beamten machen sich sofort auf den Weg.

 Doch sie kommen zu spät, um den Unfall zu verhindern. Der junge Mann ist sehr schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber bringt ihn nach München in eine Spezialklinik. Der Arzt dort meint nach der Untersuchung, dass der 18-Jährige es überstehen wird. Aufatmen auch bei der Feuerwehr Moorenweis. Die Kameraden hatten die Unfallort ausgeleuchtet, die Straße bis nach acht Uhr gesperrt und den Verkehr geregelt.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Meistgelesene Artikel

Grüne verlässt Fraktion und Ortsverband
Fürstenfeldbruck - Alexa Zierl verlässt die Fraktion der Grünen im Brucker Stadtrat und legt das Amt der Sprecherin des Grünen-Ortsverbands nieder. Das teilte sie am …
Grüne verlässt Fraktion und Ortsverband
Vereinsheim-Einbrecher geschnappt
Landkreis München/Landkreis Fürstenfeldbruck – Kein Vereinsheim war vor ihm sicher: Zigmal ist ein Dieb 2016 in diverse Sportheime eingebrochen - auch in welche im …
Vereinsheim-Einbrecher geschnappt
Wenn der Schneeräumer die Straße verschmutzt
Olching – Eigentlich macht ein Schneeräumer ja die Straßen frei. In Olching ist Anfang vergangener Woche das Gegenteil passiert, wie die Feuerwehr jetzt berichtet. Zwar …
Wenn der Schneeräumer die Straße verschmutzt
Sie löst die Rätsel im Allinger Archiv
Alling - Andrea Binder arbeitet sich seit zwei Jahren durch das Allinger Gemeindearchiv. Immer wieder entdeckt sie Interessantes und Kurioses – manches erklärt sich …
Sie löst die Rätsel im Allinger Archiv

Kommentare