Zehn Ehrenamtliche aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck haben für die Einsatzkräfte in Simbach gekocht. Foto: tb

Nach Überschwemmung

Hilfe für die Hilfsorganisationen

Puchheim/Gröbenzell – Eine aus Mitgliedern der Johanniter und des Malteser Hilfsdienstes bestehende Schnelleinsatzgruppe hat vergangene Woche die Hilfsorganisationen unterstützt, die im Überschwemmungsgebiet im niederbayerischen Simbach seit fast drei Wochen mit Aufräumungsarbeiten beschäftigt sind.

Denn bei solch längeren Großeinsätzen kommen die Hilfsorganisationen vor Ort an ihre Grenzen und benötigen Hilfe von auswärts, wie Thomas Miller, Leiter Katastrophenschutz im Johanniter Ortsverband Puchheim erklärt: „Dabei ist das Erfolgsrezept, dass in Ausnahmesituationen die Unterstützung unkompliziert und mit Teamgeist über die Grenzen von Hilfsorganisationen hinweg erfolgt“, sagt er.

Die Johanniter und Malteser bilden gemeinsam in Gröbenzell verschiedene ehrenamtliche Schnelleinsatzgruppen. So sind sie geübt darin, reibungslos im Fall der Fälle zusammenzuarbeiten. Sie stellen je nach Bedarf in verschiedenen Notlagen medizinische Hilfe, aber auch Verpflegungs-, Betreuungs- oder Transportkapazitäten zur Verfügung.

Damit die Helfer in Simbach mit Essen und Trinken versorgt sind, reisten zehn freiwillige Helfer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck an und kochten für sie.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Puchheimer Brand: Leben im Notquartier
Ein Feuer in einem Puchheimer Hochhaus hat zwei Stockwerke unbewohnbar gemacht. Eine Mutter erzählt vom Leben im Notquartier und dem Bemühen um ein wenig Normalität.
Nach Puchheimer Brand: Leben im Notquartier
Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Ein 20-jähriger Puchheimer wollte nicht akzeptieren, dass das Volksfestwochenende für ihn gelaufen war. Er landete am Ende in einer Zelle. 
Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
Ein Trio Jugendlicher hat in Olching quasi vor den Augen der Staatsgewalt randaliert. Nicht der einzige Fall von Jugendichen auf Abwegen am Wochenende. 
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Ein 79-jähriger Autofahrer war am Freitagabend zwischen Geltendorf und Moorenweis unterwegs und hatte seinen SUV nicht mehr unter Kontrolle. Die Polizei schickte ihn mit …
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle

Kommentare