Zehn Ehrenamtliche aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck haben für die Einsatzkräfte in Simbach gekocht. Foto: tb

Nach Überschwemmung

Hilfe für die Hilfsorganisationen

Puchheim/Gröbenzell – Eine aus Mitgliedern der Johanniter und des Malteser Hilfsdienstes bestehende Schnelleinsatzgruppe hat vergangene Woche die Hilfsorganisationen unterstützt, die im Überschwemmungsgebiet im niederbayerischen Simbach seit fast drei Wochen mit Aufräumungsarbeiten beschäftigt sind.

Denn bei solch längeren Großeinsätzen kommen die Hilfsorganisationen vor Ort an ihre Grenzen und benötigen Hilfe von auswärts, wie Thomas Miller, Leiter Katastrophenschutz im Johanniter Ortsverband Puchheim erklärt: „Dabei ist das Erfolgsrezept, dass in Ausnahmesituationen die Unterstützung unkompliziert und mit Teamgeist über die Grenzen von Hilfsorganisationen hinweg erfolgt“, sagt er.

Die Johanniter und Malteser bilden gemeinsam in Gröbenzell verschiedene ehrenamtliche Schnelleinsatzgruppen. So sind sie geübt darin, reibungslos im Fall der Fälle zusammenzuarbeiten. Sie stellen je nach Bedarf in verschiedenen Notlagen medizinische Hilfe, aber auch Verpflegungs-, Betreuungs- oder Transportkapazitäten zur Verfügung.

Damit die Helfer in Simbach mit Essen und Trinken versorgt sind, reisten zehn freiwillige Helfer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck an und kochten für sie.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesundheitsmesse: So bleibt man gesund und fit
Die erste Gesundheitsmesse in der Stadthalle ist rundum gelungen. Sie zeigte unter anderem auf, wie man fit bleibt und wo es Hilfe gibt.
Gesundheitsmesse: So bleibt man gesund und fit
Geschäfte am Bahnhof haben es schwer
Haben die kleinen Läden vor dem Alois-Harbeck-Platz eine Zukunft? Diese Frage sorgte jetzt im Planungsausschuss des Stadtrats für Diskussionen.
Geschäfte am Bahnhof haben es schwer
Geliebte Schätze wechseln den Besitzer
Ob Opas alte Plattensammlung oder Omas feines Teeservice – alles muss raus. Das war auch das Motto auf dem diesjährig zweiten Flohmarkt auf dem Volksfestplatz.
Geliebte Schätze wechseln den Besitzer
Graffiti-Sprayer beschmieren Fensterscheiben
Unbekannte Schmierer und Graffiti-Sprayer haben am Wochenende das Freizeitgelände an der Wildmoosstraße in Gröbenzell heimgesucht.
Graffiti-Sprayer beschmieren Fensterscheiben

Kommentare