Immobilienmakler für Vögel: Der Olchinger Herbert Summer baut zweistöckige Vogeltürme für Meisen. Die speziellen Vogelhäuschen hat er jetzt auch auf dem Hobbymarkt in Gröbenzell ausgestellt. Foto: Weber

Der Immobilienmakler für Meisen: 75-jähriger baut zweistöckige Vogelhäuschen

Olching - Herbert Summer (75) zimmert Vogeltürme, die eine spezielle Vogelart in den Garten bringen sollen.

Im Gegensatz zum Normalo-Vogelhaus haben seine Konstruktionen aber zwei Stockwerke. Im Erdgeschoß der Vogeltürme gibt’s eine Futterstelle für hungrige Schnäbel - hier ist jeder Vogel willkommen. Im ersten Stock ist die Niststätte untergebracht - allerdings nur für VIV (Very Important Vögel). Die Öffnung zum Schlafgemach ist nämlich nur für Meisen ausgelegt.

Wie viele andere Bastler aus der Region, hat der 75-jährige Olchinger beim diesjährigen Hobbymarkt des Forums Gröbenzell im Freizeitzentrum an der Wildmoosstraße in Gröbenzell seine Kreationen ausgestellt. Er ist allerdings nicht besonders glücklich über den Umzug des Marktes vom Bürgerhaus in die Wildmooshalle. „Die Atmosphäre hier ist einfach nicht so ansprechend. Die Halle ist auch nicht im Ortszentrum. Kein Wunder also, dass dieses Jahr nur sehr wenige Besucher da waren“, sagt der Rentner. Trotzdem habe es Spaß gemacht. Er habe sich dann eben mit den anderen Ausstellern unterhalten und austauschen können.

Für einen seiner Vogeltürme braucht der Olchinger ungefähr eine Woche. Hergestellt werden sie aus Lärchen- oder Fichtenholz. „Ich habe irgendwo mal so etwas ähnliches gesehen. Da habe ich das einfach noch etwas weiterentwickelt und jetzt ist es mein Hobby“, erklärt er, wie es zur Turmidee kam. Er stellt seine Werke unter anderem auch auf den Brucker Gartentagen aus. Sein Vorschlag für den Hobbymarkt im nächsten Jahr: „Wenn sie mal ein bisschen mehr Werbung dafür machen würden, würden bestimmt auch wieder mehr Besucher kommen.“ (rk)

Auch interessant

Kommentare