Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Oh Happy Day

Inklusion durch Singen

Oh Happy Day – Der inklusive Gospelchor gibt am Sonntag, 19. November, um 19.30 Uhr im Stadtsaal des Veranstaltungsforums ein Konzert. 

Fürstenfeldbruck - 150 Sänger stehen dann auf der Bühne. Sie singen Gospellieder, Pop- und HipHop-Songs. Das Besondere: Der Chor besteht zu einem Drittel aus Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung. 

Laut Caritas ist das Musikprojekt einmalig in Deutschland. Thilo Wimmer von der Caritas-Kontaktstelle sagt: „Bei unseren Konzerten verschwimmen Grenzen und wir zeigen mit unserem Programm mit sehr guter Musik, dass Inklusion funktioniert.“ Interessierte erhalten Karten unter der Telefonnummer (0 81 41) 6 66 54 44 und bei allen Münchenticket-Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen unter www.caritas-gospelchor.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler und Lehrer machen einen ganz schönen Zirkus
Nach einer umjubelten Premiere am Wochenende und sieben weiteren Vorstellungen ist heute Circus-Ruhetag. Für die 575 Beteiligten heißt es Kraft schöpfen für die zweite …
Schüler und Lehrer machen einen ganz schönen Zirkus
Maisach erhebt Kaution bei Baumfällungen bis zur Nachpflanzung
Die Gemeinde will den Baumbestand im Ort sichern. Daher gilt ab sofort: Wer einen Baum fällt und nachpflanzen muss, muss 600 Euro hinterlegen, bis der neue Stamm steht.
Maisach erhebt Kaution bei Baumfällungen bis zur Nachpflanzung
Kottgeisering regelt das Bauen im Ortskern
Wie stark soll der Kottgeiseringer Ortskern nachverdichtet werden? Über diese Frage diskutierten sich die Gemeinderäte in der Sondersitzung zum Rahmenplan die Köpfe …
Kottgeisering regelt das Bauen im Ortskern
Die Stadt Germering feiert wieder drei Tage lang
Die dritte Auflage des Stadtfestes „Germering feiert“ beginnt am Freitag, 20. Juli, um 16 Uhr auf dem Platz vor der Stadthalle. Drei Tage lang wird die als Ersatz für …
Die Stadt Germering feiert wieder drei Tage lang

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.