Auch eine Familie zieht ein

Boardinghaus wird Asylunterkunft

Jesenwang – Nach dem Brand in der Flüchtlingsunterkunft im Schorerhaus können nun wieder Asylbewerber einziehen. Zudem wird das Boardinghaus belegt.

Insgesamt 14 Flüchtlinge werden es im Schorerhaus, wie Bürgermeister Erwin Fraunhofer (CSU) in der jüngsten Ratssitzung mitteilte. Mehr seien nicht möglich, da dann ein zweiter Fluchtweg gebraucht werde. „Den haben wir aber nicht.“

Außerdem wird auch das neue Boardinghouse in Jesenwang von Flüchtlingen bezogen. „Da sind bereits die wildesten Gerüchte im Umlauf“, sagte der Rathauschef. Er stellte klar: „Es kommen neun Asylbewerber rein. Keine zwölf, keine 15.“ Dabei handle es sich um fünf junge Männer im Alter von 18 Jahren aus dem arabischen Raum sowie um ein Elternpaar mit zwei Kindern.

Um wen es sich bei der Familie handelt, stand bei der Sitzung noch nicht fest. „Ich habe beim Landratsamt aber darum gebeten, dass es eine Familie wird, die zu den Jugendlichen passt und die gleiche Sprache spricht“, berichtete Fraunhofer.

von Andreas Daschner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Igel-Quäler müssen jahrelang ins Gefängnis
Harte Strafen haben am Freitag zwei Männer (25 und 30 Jahre) aus Puchheim kassiert, die im September vergangenen Jahres hemmungslos auf zwei Passanten (24 und 37 Jahre) …
Igel-Quäler müssen jahrelang ins Gefängnis
B2 bei Puchheim halbseitig gesperrt
Die B2 bei Puchheim wird an diesem Wochenende in den Nächten immer wieder halbseitig gesperrt. 
B2 bei Puchheim halbseitig gesperrt
Judo-Meister bringt gesuchten 1,90-Meter-Mann zur Räson
Er ist Polizist, demnächst Olympia-Teilnehmer und derzeit bei der Inspektion in Germering eingesetzt: Der 27-Jährige Judoka Sebastian Seidl unterstützt aktuell die …
Judo-Meister bringt gesuchten 1,90-Meter-Mann zur Räson
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Nach der Ausfahrt der Autobahnanschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck ereignete sich heute früh auf der B 471 ein Unfall, bei dem drei Lkw und drei Autos beteiligt waren
Unfall mit drei Lkw und drei Autos

Kommentare