+
Beispielfoto

In Jesenwang

Feuerwehr klagt über „lärmende Lautstärken“

  • schließen

Die Akustik im Florianssaal des Jesenwanger Feuerwehrhauses ist mangelhaft. Es gab zuletzt immer wieder Klagen, wonach es bei Feiern, Schulungen und Vorträgen „zu lärmenden Lautstärken kommt“.

Jesenwang –  Der Gemeinderat will deshalb nun einen Schallschutz nachrüsten.

„Das Problem ist bekannt, wir hatten 2018 bereits 5000 Euro für Schallschutzplatten im Haushalt vorgesehen“, sagt Bürgermeister Erwin Fraunhofer (CSU). Die Platten sollten eigentlich im Zuge des Neubaus des benachbarten Kinderhauses installiert werden. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass ein derartiges Vorhaben zum angestrebten Preis nicht möglich ist. „Die Platten haben nicht gepasst“, sagt der Rathauschef. Es hätte sich derart viel Verschnitt ergeben, dass der Einbau mehr als das Doppelte des Haushaltsansatzes gekostet hätte.

Das heißt aber nicht, dass die Feuerwehr mit dem Problem leben muss. Nun sind Akustiksegel angedacht. Diese sind laut Fraunhofer mit 5000 Euro zu finanzieren. „Wir werden uns 2019 darum kümmern“, kündigte der Rathauschef an.  ad

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Innenstadt-Umfrage kostete knapp 4000 Euro
 Rätselraten und Stirnrunzeln: Nach der Veröffentlichung der Untersuchung „Vitale Innenstädte“ in Fürstenfeldbruck wunderten sich viele Stadträte, wie es überhaupt zu …
Innenstadt-Umfrage kostete knapp 4000 Euro
Herr Ströhle, warum heißen Sie jetzt Rothenberger?
Einen neuen Namen nimmt man zumeist nach der Heirat an. Stadtrat Andreas Ströhle (BBV) wählte einen anderen Weg. Er ist bereits seit dem Jahr 2007 verheiratet. 
Herr Ströhle, warum heißen Sie jetzt Rothenberger?
Stattauto will in Maisach Fuß fassen: Carsharing-Anbieter stellen sich vor
 Per App ein Auto buchen, zur Station gehen, einsteigen, losfahren – so könnte die Mobilität der Zukunft auch in Maisach bald aussehen. Ein Anbieter hat nun im …
Stattauto will in Maisach Fuß fassen: Carsharing-Anbieter stellen sich vor
Familie will Wohnung kaufen - Traum endet mit einer Kredit-Katastrophe
Sie wollten ursprünglich nur einen Kredit aufnehmen und eine neue Wohnung kaufen - doch eine Familie aus Fürstenfeldbruck erwartete stattdessen ein wahrer Albtraum.
Familie will Wohnung kaufen - Traum endet mit einer Kredit-Katastrophe

Kommentare