Jesenwang

Frischer Wind bei Pro Luftfahrt

Jesenwang – Die Mitglieder des Vereins Pro Luftfahrt freuen sich über frischen Wind unter den Flügeln: Es wurde ein neuer Vorstand gewählt. Es gab drei neue Bewerber. Thomas Strohmeier kandidierte anstelle von Heinz Bassner als Vizepräsident, Jörn Henrich stellte sich als Nachfolger von Andreas Leberle für das Amt des Schatzmeisters zur Wahl und Marika Kocsis übernimmt die Schriftführung von Dorothee Isenberg, die in den Bereich Presse wechselt.

Andreas Isenberg bleibt Präsident. Erster Vertreter ist eben Strohmeier, zweiter Vize bleibt Gero Dargel. Beisitzer für den Bereich Presse sind Jürgen Schelling und Dorothee Isenberg. Für die Fahnenabordnung bleibt Josef Wörl Beisitzer. Weitere Beisitzer sind Heinz Bassner, Thomas Böck, August Knoller, Angelika Kramer und Heinz Schreiber. Kassenprüfer bleiben Johann Margerl und Karl Schäfer.

Isenberg berichtete von den Aktivitäten in den Jahren 2015 und 2016. Er hob das weit über die Region hinaus bekannte Oldtimertreffen hervor, die Teilnahme des Vereins am BR-Radltag 2015 und die Feier zum 25-jährigen Bestehen des Vereins im vergangenen Jahr.

2017 sind Neuerungen im Programm geplant: ein Zweitages-Ausflug nach Salzburg in den Red-Bull-Flugzeughangar, ein Auffrischungsseminar für interessierte Piloten sowie ein Open-Air-Sommerkino am Jesenwanger Flugplatz.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Seit Mittwoch Abend,  20 Uhr, ist die 43-jährige ungarische Staatsangehörige Frau Marta Cacho aus Olching abgängig. Sie befindet sich laut Polizei möglicherweise in …
43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Klaudia Kelemenova und Walter Thies aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Alexia kam über eine Woche nach dem errechneten Termin zur Welt …
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Dachstühle wird Andreas Merkl in seinem Leben wohl noch so einige bauen. Schließlich lernt der 19-jährige Grafrather den Beruf des Zimmerers. Doch eines seiner Modelle …
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie
Es ist der Höhepunkt der Hilfswelle für die drei Opfer des Hausbrandes vor knapp zwei Wochen: Die Wellküren geben am Sonntag, 2. Juli, 18 Uhr, ein Benefizkonzert in …
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie

Kommentare